Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bremen > HB03
 
HB03 Bremerhaven-Geestemünde – Bremerhaven-Wulsdorf
In Bremerhaven wurden Teile des einst verzweigten und bis in die Stadt reichenden Hafenbahnsystems zu einer Nord-Süd-Route ausgebaut.
Streckenlänge (einfach): ca. 6 km (davon ca. 4,1 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg.

Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 2417
Route: Elbestraße (Einmündung Schulstraße) – Ulmenstraße – Untere Rampe – Am Oberhamm (schräg gegenüber Einmündung Am Skagerrak) und Abzweig zur Brücke Dreibergen
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Schienenverkehr in Bremerhaven
02.01.2012

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 53.54656, 8.58981
[N53° 32' 47.62" E8° 35' 23.32"]
53.50794, 8.61298
[N53° 30' 28.58" E8° 36' 46.73"]
5,5 km
2 53.51809, 8.59418
[N53° 31' 5.12" E8° 35' 39.05"]
53.51938, 8.59990
[N53° 31' 9.77" E8° 35' 59.64"]
0,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 53.54656, 8.58981
[N53° 32' 47.62" E8° 35' 23.32"]
53.54581, 8.59016
[N53° 32' 44.92" E8° 35' 24.58"]
0,1 km
2 (1) 53.54485, 8.59056
[N53° 32' 41.46" E8° 35' 26.02"]
53.54401, 8.59083
[N53° 32' 38.44" E8° 35' 26.99"]
0,1 km
3 (1) 53.54346, 8.59104
[N53° 32' 36.46" E8° 35' 27.74"]
53.52271, 8.58969
[N53° 31' 21.76" E8° 35' 22.88"]
2,4 km
4 (1) 53.52129, 8.59032
[N53° 31' 16.64" E8° 35' 25.15"]
53.51811, 8.59416
[N53° 31' 5.20" E8° 35' 38.98"]
0,4 km
5 (1) 53.51788, 8.59404
[N53° 31' 4.37" E8° 35' 38.54"]
53.51423, 8.60107
[N53° 30' 51.23" E8° 36' 3.85"]
0,6 km
6 (1) 53.51809, 8.59418
[N53° 31' 5.12" E8° 35' 39.05"]
53.51899, 8.60053
[N53° 31' 8.36" E8° 36' 1.91"]
0,5 km


Befahrung: April 2010

Fahrtrichtung Süd

BREMERHAVEN (Bremen)
0,0 Beginn des Bahntrassenwegs am Südrand der ehem. Rickmers Werft (jetzt Siedlung Am Geestebogen): R/F auf der alten Drehbrücke für die Bahn, anschließend kurz parallel zur Trasse (holpriger Asphalt, zwei Pfostensperren), dann wieder auf der Trasse (wg.)
0,3 an der Einmündung in die Straße geradeaus und über den Parkplatz (zweite Einfahrt) links versetzt auf den wg. Bahntrassen-R/F parallel zur Elbestraße; an zwei Supermarktzufahrten geradeaus folgen
0,8 an der Kreuzung geradeaus (Ampel); eine weitere Zufahrt queren (Ampel), später Pfostensperren und Verbundpflaster
  0,8 links: zum Hbf Bremerhaven
1,2 an der großen Kreuzung (Ampeln) die Straße queren: wg. R/F an einem Hafenbecken vorbei
1,4 geradeaus eine Straße queren: wg. R/F anfangs parallel zur Schultzstraße, später die Arndtstraße und weitere Straßen/Wege queren, dann an einer Laderampe vorbei
  1,4 links: Hauptbahnhof, rechts: Fähre
2,5 eine Straße queren (Nansenstraße; ein Drängelgitter): holprig
2,9 am Ende links die B 6 unterqueren, dann wenig links versetzt auf den nächsten wg. Bahntrassenabschnitt; an einem Querweg eine Pfostensperre
3,5 an der Streckenverzweigung rechts versetzt: wg. / steinig; ein Querweg
  3,5 geradeaus: Die Trasse ist bis zur Einmündung in die Bahnstrecke Bremen - Bremerhaven befahrbar (verdichtete Erde, teilw. steinig) und endet an der Straße Am Oberhamm / Nähe Am Skagerrak.
4,1 eine Straße unterqueren und dem Weg rechts folgen (Ende des Bahntrassenwegs); geradeaus folgen, dann schräg rechts (k. St., Schranke)
4,3 schräg links und eine Bahnstrecke überqueren: Dreibergen (l. Gef.)
4,4 links: Ringstraße; dieser Straße folgen
5,4 links: Vieländer Weg (l. St.) zum Bf BREMERHAVEN-WULSDORF (5,6; Zugang nur über Treppe von der Straße aus)
  5,4 geradeaus: zum Bahntrassenweg HB04



Der Bahntrassenweg beginnt an der Brücke der Wulsdorfer Rampe.

Blick zurück auf die Brücke.

Streckenverzweigung an der westlichen Spitze des Gleisdreieck.

Auf dem kurzen Abzweig in Richtung Nordosten.

Am Ende des ersten Abschnitts geht es links versetzt unter der Straße hindurch.

Straßenquerung Nansenstraße.

Wenige 100 Meter weiter finden sich noch die Reste einer Laderampe.

Bahntrassenweg zwischen Ulmen- und Schultzstraße.

Die Strecke führt kurz an einem Hafenbecken vorbei und ...

... verläuft nach Querung der Columbusstraße parallel zur Elbestraße.

Hinter Supermärkten geht es wenig links versetzt ...

... zur alten Drehbrücke über die Geeste.

Das Ende des Bahntrassenwegs wird mit einem Prellbock markiert.

Seitenansicht der Brücke.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/hb03.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/hb03.htm