Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Meterspurige Überlandstraßenbahnen > BE 376
 
BE 376 Sint-Lievens-Houtem – Sint-Lievens-Esse
Streckenlänge (einfach): ca. 9 km (davon ca. 6,3 km auf der ehem. Bahntrasse) und weitere 0,6 km abseits der beschriebenen Route
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: ehem. Überlandstraßenbahn (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 23. Juni 1907
Stilllegung der Bahnstrecke: 15. Dezember 1955
Eröffnung des Radwegs:
Route: Sint-Lievens-Houtem – Herzele – Sint-Lievens-Esse
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Tramway Gand - Grammont (fr)
05.06.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


In Sint-Lievens-Houtem geht die Straße Kapellekouter am südlichen Ortsende …

… in die heute als Radweg genutzte eigenständige Tramtrasse über.

Der von Bäumen und Hecken flankierte Weg …

… durch Wiesen und Felder …

… unterquert den Ouden Heirweg.

Er ist …

… wie hier an der Brücke über einen Bach durchgängig mit Laternen versehen.

Dieser erste Abschnitt mündet in die anfangs ruhige Houtemstraat, …

… die dann stark befahren durch die westlichen Ausläufer von Borsbeke führt.

Die Trasse ist im Bereich der Molenbeek und der aktiven Bahnstrecke 89
nicht mehr vollständig erhalten: Dieses kurze Teilstück endet als Sackgasse; …

… vor und jenseits der Bahn sind noch die Reste des Straßenbahndamms zu sehen.

Südlich des Bahnhofs zweigt von der Stationsstraat ein Radweg ab, der auf die Trasse verschwenkt.

Blick zurück in Richtung fehlender Brücke über die Bahn.

De Tramzate verläuft am Ortsrand von Herzele entlang …

… und ist ab der Sint-Rochusstraat straßenbegleitend zu einer Einbahnstraße.

Ab der Rechtskurve verlief die Tram auf Straßen durch den Ort.

Der nächste eigenständige Abschnitt beginnt an der Groenlaan
am ehem. Bahnhof Herzele (rechts), …

… der heute als Cultuurcafé genutzt wird …

… mit einer alten Stadttram als Gartendeko.

Vor dem ehemaligen Tramdepot verschwenkt der Weg auf die eigentliche Trasse …

… und ist gleich im Grünen.

Brücke über den kleinen Weg Sollemeersdreef.

Anschließend wird die Bokstraat gekreuzt.

Auch dieser Abschnitt ist beleuchtet.

Kreuzung Schoonderhage mit dem Knotenpunkt 32.

Nur wenige Meter weiter wird die Speistraat im spitzen Winkel gequert.

Sint-Lievens-Esse kommt in Sicht.

Am Ortsrand wird die Speistraat wird noch ein zweites Mal gequert, …

… dann endet der Weg an der Kauwstraat (rechts abbiegen).

Auf der anderen Straßenseite befindet sich ein Spielplatz,
dessen Südrand den ehemaligen Trassenverlauf abbildet.

Die Anliegerstraße Zonneveld verläuft ab dem Wasserturm …

… im Zuge der Trasse, …

… die etwa an dieser Stelle nach links wegbog.

An der Einmündung in die Schipstraat (N464) links:
Die Steenhuizestraat verläuft in etwa parallel zur früheren Bahn.

Südlich des ehem. Bahnhofs Steenhuize (auf der Südseite der Eikstraat)
sind kaum Trassenabschnitte als Wege erhalten.

Nordwestlich von Geraardsbergen zweigt von der Straße Molendreef …

… der Feldweg Oude Trambaan ab.

Hinter einem flachen Einschnitt …

… und Damm …

… kam von rechts die Trambahn 370a hinzu.

Der Bahntrassenweg endet in Nederboelare an der Astridlaan (N42).

Blick zurück auf den Bahntrassenweg links des Hauses.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2021
Letzte Überarbeitung: 8. August 2021

www.achim-bartoschek.de/details/be376.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be376.htm