Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Normalspurbahnen SNCB > BE 141
 
BE 141 Seneffe – Nivelles – Court-Saint-Etienne
Streckenlänge (einfach): ca. 29,4 km (davon ca. 26,4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph. (Arquennes – Genappe und Bousval – Court-St-etienne), sonst Schotter

Eisenbahnstrecke: Linie 141 / Manage – Court-Saint-Etienne; 33 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 7. Juli 1854 (Manage – Nivelles-Nord), 2. Dezember 1854 (Nivelles-Nord – Genappe), 19. Mai 1855 (Genappe – Court-Saint-Etienne)
Eröffnung des Radwegs:
  • 22. Mai 2005 (Pre-RAVeL Seneffe – Nivelles)
  • 22. Juni 2008 (Pre-RAVeL Genappe – Court-Saint-Etienne)
  • 24. September 2011 (Nivelles – Genappe, 9 km)
Planungen:

Zwei Abschnitte zwischen Seneffe und Arquennes sowie zwischen Genappe und Bousval sollen asphaltiert werden. [Juni 2020]

Route: Seneffe – Arquennes – Nivelles – Genappe – Court-Saint-Etienne
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 141 (nl)
Externe Links (Radweg): Datenblatt ravel.wallonie.be (fr)
16.06.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Südwestlich von Court-Saint-Etienne liegt an der Rue de la Ferme Du Coq noch ein Gleisstück.

Der Weg verläuft hier südlich der Dyle.

Unterbrochen durch ein kurzes Stück der aktiven Bahnstrecke 124 beginnt
bei Nivelles der westliche Trassenabschnitt, hier die Brücke über die N27.

Hier befand sich früher der Bahnhof Nivelles Nord.

Ab der Brücke der Rue du Mont Saint-Roch wird es wieder grüner.

Bahnwärterhaus an der Kreuzung mit der N28.

Etwas später geht es über die Chaussée de Braine-le-Comte (N533) hinweg.

Kreuzung mit dem als Sackgasse endenden Chemin de Monstreux.

Am Stadtrand wird die R24 überquert, …

… dann geht es unter der Autobahn E19 hindurch.

Wegekreuzung unmittelbar hinter der Autobahn.

Mit einer leichte Linkskurve schwenkt der Weg in südliche Richtung …

… und passiert an einem Hof …

… die Gemeindegrenze zu Arquennes.

Kreuzung mit dem Chemin du Haut Puison.

Der Bahntrassenweg liegt …

… am Rand des Bois d'Arpes.

Später verläuft parallel ein Weg, …

… zu dem es dann einen Zugang gibt.

Brücke der Rue des Écoles.

Kleiner Parkplatz am Ausbauende an der Venelle du Boulanger.

Als Fußweg ist die Trasse noch ein Stück zugänglich, …

… doch dann fehlt die Brücke über die Samme und den alten Kanal Bruxelles-Charleroi.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2021
Letzte Überarbeitung: 8. August 2021

www.achim-bartoschek.de/details/be141.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be141.htm