Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Schleswig-Holstein > nördlich des Nord-Ostsee-Kanals > SH 1.03b
 
SH 1.03b Flensburg: innerstädtischer Bahndamm (in Diskussion)
In einem interessanten Projekt könnte in Flensburg aus dem Gleis zum Hafen eine Wegeverbindung entstehen, die das Zentrum wesentlich besser für Radfahrer erschließen würde.
Streckenlänge (einfach): ca. 2,3 km geplant
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: 1003 / Flensburg Wilhelminental – Hafen; 4 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 25. Oktober 1854 (später erweitert)
Eröffnung des Radwegs: in Diskussion
Planungen:

Für den innerstädtischen Bahndamm zwischen Wilhelminental und Hafen (Hafenbahn) ist eine Nutzung als Radweg im Sinne einer Streckensicherung im Gespräch. Im Frühjahr 2017 wurde eine studentische Arbeit mit konkreten Gestaltungsvorschlägen von der Kommunalpoitik aufgegriffen. [März 2017]

Messtischblätter: 1122, 1222
Route: (in Diskussion: Flensburg)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Flensburger Hafenbahn
05.04.2017

Pressespiegel zum Bahntrassenweg SH 1.03b
16.02.2012: "Bahndamm-Gleise: Altes Thema wieder in Fahrt" (Flensburger Tageblatt)
01.12.2012: "Radeln auf dem Bahndamm" (Flensburger Tageblatt, Flensburg)
11.01.2013: "Stadt plant Radweg auf altem Bahndamm" (Flensburger Tageblatt, Flensburg)
08.01.2014: "Schwere Zeiten für Radfahrer" (Flensburger Tageblatt)
21.10.2015: "Bahngutachten : Neuer grüner Radweg statt Bahnhof mitten in der Stadt" (Flensburger Tageblatt)
01.09.2016: "SPD-Vorschlag: Radweg auf dem Bahndamm" (Flensburger Tageblatt)
08.02.2017: "Kann Flensburg Großstadt? Bahndamm kann Fahrradweg werden" (Flensburger Tageblatt)
24.03.2017: "Flensburger Citybahntrasse : Nächster Schritt zum Bahn-Radweg" (Flensburger Tageblatt)

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der innerstädtische Bahndamm wird über mehrere Brücken wie hier an der Bahnhofstraße ...

... oder die Heinrichstraße in Richtung Hafen geführt.

Brücke Angelburger Straße von der Friedrich-Ebert-Straße aus gesehen.

Brücke Angelburger Straße.

Am Hafendamm gabelte sich die Bahn in die Zufahrten zur westlichen und östlichen Hafenbahn.

Zwischen den beiden Brücken.

Das teilweise überwucherte Gleis des östlichen Astes ...

... endet vor den Häusern im Hintergrund.

Der westliche Ast wird anfangs als Busspur genutzt.

Zufahrtsgleise zum Hafen.

Kilometertafel an der Werftstraße.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sh1_03b.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sh1_03b.htm