Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Rheinland-Pfalz > Eifel > RP 1.02
 
RP 1.02 Dümpelfeld – Adenau
Auf dem Abstecher vom Ahrradweg nach Adenau herrscht meist weniger Betrieb als entlang der Ahr.
Streckenlänge (einfach): ca. 8,1 km (davon ca. 3,2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Weitere 800 m sind befahrbar, aber nicht Teil des Radwegs.
Höhenprofil: langgez. s. l. St. von Dümpelfeld (210 m ü. NN) bis zum Ortsanfang Adenau (290 m), dann Kuppe bis max. 320 m; Ortzentrum Adenau auf 300 m
Oberfläche:

asph., vor Adenau kurz wg.

Status / Beschilderung: überw. Wirtschaftswege und kombinierte Fuß- und Radwege; lokale Wegweisung
Eisenbahnstrecke: 3000 / Remagen – Dümpelfeld – Adenau; 42 km (1435 mm; siehe auch RP 1.01)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Juli 1888 (Altenahr – Adenau)
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1985
Eröffnung des Radwegs:
  • Mai 1997: Adenau – Leimbach
Messtischblätter: 5607, 5607
Route: Dümpelfeld – Niederadenau – Leimbach – Adenau
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ahrtalbahn
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.44530, 6.93424
[N50° 26' 43.08" E6° 56' 3.26"]
50.38274, 6.92902
[N50° 22' 57.86" E6° 55' 44.47"]
8,1 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 50.42875, 6.92997
[N50° 25' 43.50" E6° 55' 47.89"]
50.41117, 6.93088
[N50° 24' 40.21" E6° 55' 51.17"]
2,0 km
2 (1) 50.40311, 6.92530
[N50° 24' 11.20" E6° 55' 31.08"]
50.39318, 6.91933
[N50° 23' 35.45" E6° 55' 9.59"]
1,2 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg RP 1.02
15.05.1997: "Radweg von Altenahr bis Adenau jetzt durchgehend befahrbar" (Pressemitteilung Kreis Ahrweiler)
13.07.2011: "Fährt die Bahn wieder in Adenau ein?" (www.eifellive.de, Adenau)

Befahrung: November 2012

Fahrtrichtung Süd

VG ADENAU (Landkreis Ahrweiler)
0,0 vom Ahrradweg über die Ahrbrücke im ehem. Eisenbahndreieck bei DÜMPELFELD
0,1 hinter dem ehem. Bahndamm rechts: Ahrstraße (l. St.)
0,4 am Ende rechts, den Adenauer Bach überqueren und links: Bahnhofstraße (linker abmarkierter R/F, l. St.); am ehem. Bahnhof und der Feuerwehr vorbei
1,4 außerhalb des Ortes schräg rechts und über den Adenauer Bach; teilw. l. St., vor NIEDERADENAU St.
  1,4 geradeaus: Die Bahntrasse ist ab hier befahrbar, aber nicht Teil des Radwegs.
2,1 an den ersten Häusern schräg links: Gef.; bei 2,2 links folgen: Brückenstraße und nach 50 m vor der Brücke / Spielplatz rechts; später R/F auf ehem. Bahndamm (Pfostensperre, langgez. l. St.); insg. zwei Querwege mit Pfostensperren; eine Tischgruppe, den Bach überqueren und an einer Ölmühle vorbei
4,4 vor dem wg. Weg rechts (Pfostensperre); über die Brücke und dem asph. Weg mit Kurven folgen (St., l. Gef., später l. St. und Pfostensperre); an einer ehem. Werkszufahrt geradeaus (l. St.)
4,8 in LEIMBACH an den Häusern schräg links: Sengenbachstraße (l. Gef.)
5,2 die B 257 queren und auf der rechten Seite des Parkplatzes entlang; nach wenigen Metern vor dem Hotel schräg rechts; kurz darauf wieder R/F auf dem ehem. Bahndamm den Bach überqueren (langgez. l. St., später Pfostensperre); ab der Zufahrt zur Straße bei 5,9 Wirtschaftsweg (nicht freigeg. Z. 250; langgez. l. St.)
6,5 am Ende des Weges (Pfostensperre) vor dem Gewerbegebiet links (l. Gef.), den Bach überqueren und bei 6,7 rechts: langgez. St.
7,2 am Rastplatz schräg rechts: wg., l. Gef.
7,5 am Eingang zum Friedhof hinter der Rechtskurve links (nicht freigeg. Z. 250; l. St., dann Gef.): Steinweg; im Zentrum von ADENAU Rechtskurve: Kollengasse; geradeaus folgen: Markt
8,2 links: Hauptstraße / B 257
  8,2 links: Nürburgring 9,3; Herschbroich 4,0; Vulkan-Rad-Route Eifel


Fahrtrichtung Nord

VG ADENAU (Landkreis Ahrweiler)
0,0 Abzw. von der Hauptstraße / B 257 am Nordende des Marktes im Ortszentrum ADENAU: Kollengasse, kurz Kopfsteinpflaster, später Linkskurve: Steinweg (St., später l. Gef.; nicht freigeg. Z. 250)
0,5 am Friedhof rechts (nicht freigeg. Z. 250), dem Weg links folgen: wg., l. St.
0,8 am Rastplatz schräg links: asph., langgez. Gef.
1,4 links über die Brücke und vor der Straße rechts durch die Pfostensperre: asph. R/F auf dem ehem. Bahndamm (in Gegenrichtung nicht freigeg. Z. 250, d. h. der Weg wird auch von landwirtschaftlichem Verkehr genutzt!); an der nächsten Einmündung in die Straße geradeaus folgen (Pfostensperre), später Damm; einen Bach überqueren, dann rechts versetzt vom Damm (Tischgruppe)
2,8 in LEIMBACH vor dem Hotel / Parkplatz schräg links: Gartenstraße und die B 257 queren: Sengenbachstraße (l. St.)
3,1 hinter den Häusern schräg rechts (l. Gef.) und an einer ehem. Werkszufahrt geradeaus (Pfostensperre, l. Gef., dann l. St.); dem asph. Weg schräg rechts folgen (Gef., kurvig) und den Bach überqueren
3,7 links: R/F auf dem ehem. Bahndamm (Pfostensperre); insg. zwei Querwege mit Pfostensperren, an einer Ölmühle vorbei und den Bach überqueren; eine Tischgruppe; vor NIEDERADENAU schräg rechts (Pfostensperre): parallel zur Bahntrasse (teilw. als Parkplatz genutzt)
  3,7 rechts: Die Bahntrasse ist noch ein kurzes Stück befahrbar (wg.) und endet an einer Halle
5,9 an der Brücke / Spielplatz links und nach 50 m rechts folgen: Brückenstraße (St.)
  6,1 geradeaus: Die Bahntrasse ist bis km 6,7 der Hauptroute befahrbar, aber nicht Teil des Radwegs.
6,1 hinter den Häusern schräg rechts: Gef., später teilw. l. Gef. (nicht freigeg. Z. 250)
6,7 nach Überquerung des Adenauer Baches schräg links folgen (parallel zur Bahntrasse); in DÜMPELFELD Bahnhofstraße, an der Feuerwehr und am ehem. Bahnhof vorbei, später rechter abmarkierter R/F, l. Gef.
7,6 am Ende rechts den Adenauer Bach überqueren, dann links: Ahrstraße (l. Gef.)
8,0 links durch den ehem. Bahndamm und über die Ahrbrücke im ehem. Eisenbahndreieck bei DÜMPELFELD
  8,2 links: Blankenheim 35; Insul 1,9; Ahrradweg; Rheinland-Pfalz Radroute
  8,2 rechts: Altenahr 12; Liers 1,7; Ahrradweg; Rheinland-Pfalz Radroute



Nicht mehr genutzte Brücke über die Ahr bei Dümpelfeld.

Die beiden Brücken im Ort wurden im November 2010 abgerissen.

Ehemaliger Bahnhof Dümpelfeld.

Zwischen Dümpelfeld und Adenau verläuft die Radroute zunächst parallel zum flachen Bahndamm
und biegt an dieser Stelle nach rechts weg. Links ein Wirtschaftsweg im Verlauf der Trasse, ...

... der in Niederadenau an dieser Brücke auf den beschilderten Radweg trifft.

Bahntrassenweg im Tal des Adenauer Baches.

Vor Leimbach geht es abseits der Trasse über eine Brücke weiter, ...

... und von dort wieder darauf ...

... dem Tal folgend ...

... bis zum Rand des Gewerbegebiets auf dem Gelände des Adenauer Bahnhofs (Blick zurück).

Straßenseite des ehem. Endbahnhofs Adenau (nicht am Radweg).

 

Bahntrassenradeln RP 1.02
3000 v. Remagen
3002 n. Lissendorf (Gleisdreieck)
3002 n. Lissendorf (Gleisdreieck)
35,8 Dümpelfeld
40,2 Leimbach
42,4 Adenau
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/rp1_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/rp1_02.htm