Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ostwestfalen-Lippe > NW 5.10
 
NW 5.10 Beverungen – Dalhausen
Von einem in den ersten Entwürfen als über 23 km langer "Alleenradweg Warburg – Holzminden" gehandelten Projekt sind letztlich nur zwei kleine Abschnitte tatsächlich umgesetzt worden.
Streckenlänge (einfach): ca. 11,4 km (davon ca. 3,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: insg. l. St. von Beverungen (100 m ü. NN) zur Stadtgrenze nach Borgentreich (180 m)
Oberfläche:

asph. (Breite: 2,7 m)

Status / Beschilderung: Bahntrasse: kombinierter Fuß-/Radweg; HBR-Wegweisung nur auf dem Dalhausener Abschnitt
Eisenbahnstrecke: 2973 / Scherfede – Holzminden; 63 km (1435 mm; zweigleisig)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Oktober 1876 (zwischen 1907 und 1950-60 zweigleisig)
Stilllegung der Bahnstrecke: 2. Juni 1984 (Pv), 1. November 1997 (Gv Nörde – Holzminden; zw. Scherfede und Nörde noch bis Juni 2001)
Eröffnung des Radwegs:
  • 23. Mai 2014: Dahlhausen (Baubeginn September 2013, seit Anfang 2014 fertiggestellt)
  • 2. Juli 2014: Beverungen
Planungen:

Andere Abschnitte der Strecke sollen als "Energiewald" mit Wirtschaftsweg für ein neues Hackschnitzelkraftwerk bei Natzungen genutzt werden. [September 2013]

Messtischblätter: 4321, 4322
Route: Beverungen (Bahnhof bis Johannes-Diedrich-Straße) und bei Dalhausen (K 44 bis Lebersiek)
Nächster Bahnhof: Lauenförde-Beverungen
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Holzminden–Scherfede
15.11.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.61891, 9.27808
[N51° 37' 8.08" E9° 16' 41.09"]
51.67075, 9.38424
[N51° 40' 14.70" E9° 23' 3.26"]
11,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.61850, 9.28176
[N51° 37' 6.60" E9° 16' 54.34"]
51.62626, 9.29293
[N51° 37' 34.54" E9° 17' 34.55"]
1,2 km
2 (1) 51.62717, 9.29438
[N51° 37' 37.81" E9° 17' 39.77"]
51.63079, 9.30785
[N51° 37' 50.84" E9° 18' 28.26"]
1,1 km
3 (1) 51.66254, 9.36361
[N51° 39' 45.14" E9° 21' 49.00"]
51.67304, 9.37270
[N51° 40' 22.94" E9° 22' 21.72"]
1,4 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NW 5.10
11.06.2008: "Rad fahren auf Schienenwegen: Zwischen Natzungen und Holzminden könnten Pedalritter die Bahntrasse nutzen" (Neue Westfälische, Höxter)
25.01.2012: "Verhärtete Fronten" (Neue Westfälische, Beverungen)
31.01.2012: "Positiver Ratsbeschluss zum AlleenRadweg in Beverungen" (BEG)
10.11.2012: "Anwohner befürchten Bever-Hochwasser" (Neue Westfälische, Dalhausen)
18.02.2013: "Endstation Kraftwerk" (Neue Westfälische, Kreis Höxter)
16.09.2013: "Baubeginn am Alleenradweg: Bahnstrecke wird umgenutzt" (www.dtoday.de)
21.05.2014: "Auf dem Fahrrad durch das Korbmacherdorf" (www.dtoday.de)
23.05.2014: "Dalhausen: Radfahrer sind nun sicher unterwegs" (Neue Westfälische, Kreis Höxter)
04.07.2014: "Freie Fahrt auf dem Drahtesel" (Neue Westfälische, Beverungen)
09.05.2016: "Radlerfreude – Radlerfrust" (Westfalen-Blatt)

Befahrung: Mai 2015

Fahrtrichtung Süd

BEVERUNGEN (Kreis Höxter)
0,0 Abzweig Am Wiesenanger vom Weserradweg am Nordrand von BEVERUNGEN
0,1 links: Grüner Weg; diesem an einer Einmündung versetzt geradeaus folgen
0,7 auf der Blankenauer Straße / B 83 wenig rechts versetzt (Vorsicht!): St.
0,9 am ehem. Bahnhof links: asph. R/F auf der ehem. Bahntrasse; eine Straße über- und eine weitere unterqueren, dann geradeaus folgen
2,3 am Ende des Bahntrassenwegs mit k. Gef. links versetzt: Johannes-Diedrich-Straße, später Doppel-Pfostensperre
2,6 links: St.-Florians-Weg; diesem schräg links folgen und an der Straße rechts: Dalhauser Straße / B 241 (linker Zweirichtungs-R/F)
3,5 links: L 838 (linker Zweirichtungs-R/F)
3,7 rechts: l. St., später k. Gef. und langgez. l. St., teilw. steiler
  3,7 geradeaus: Höxter 17; Beverungen 2,5; R 4
5,5 vor einem Hof mit l. Gef. rechts versetzt; später Linkskurve (l. St.); bei 6,5 die Bever überqueren
6,8 die Bever erneut links versetzt unterqueren und unter der ehem. Bahnbrücke hindurch: Uferweg etlang der Bever (Z. 260); an der Kläranlage links
8,6 die K 44 queren (Drängelgitter) und mit k. St. auf die asph. Bahntrasse (R/F; l. St.)
9,8 bei DALHAUSEN mit k. Gef. vom Damm, eine Straße queren (zwei Drängelgitter) und wieder auf den Damm; später Einschnitt mit Stützmauer (s. l. St.)
BORGENTREICH (Kreis Höxter)
11,1 mit l. Gef. vom Damm, dann rechts die Bever überqueren
11,4 am Ende links: B 241 (linker Zweirichtungs-R/F)
  11,4 links: Warburg 27; Borgentreich 8,7; R 4


Fahrtrichtung Nord

BORGENTREICH (Kreis Höxter)
0,0 an der Bushaltestelle Lebersiek vom linken Zweirichtungs-R/F der B 241 rechts: die Bever überqueren und vor der Brücke links
  0,0 S: Warburg 27; Borgentreich 8,7; R 4
BEVERUNGEN (Kreis Höxter)
  mit l. St. auf den asph. Bahndamm (0,3; R/F); s. l. Gef.; später Einschnitt mit Stützmauer
1,5 bei DALHAUSEN mit k. Gef. vom Damm, eine Straße queren (zwei Drängelgitter) und wieder auf den Damm
2,8 am Ende des Bahntrassenwegs mit k. Gef. vom Damm (Drängelgitter) und die K 44 queren; vor der Kläranlage rechts: Uferweg entlang der Bever (Z. 260)
4,5 die ehem. Bahn unterqueren und die Bever links versetzt überqueren; bei 4,9 die Bever erneut überqueren (l. Gef.); später Rechtskurve
5,7 hinter einem Hof mit l. St. rechts versetzt: langgez. l. Gef., teilw. steiler; später nochmals k. St., dann l. Gef.
7,7 am Ende links: L 838 (rechter Zweirichtungs-R/F)
  7,7 rechts: Höxter 17; Beverungen 2,5; R 4
7,9 rechts: B 241 (rechter Zweirichtungs-R/F); in BEVERUNGEN Dalhauser Straße
8,7 links: St.-Florians-Weg; diesem schräg links folgen, dann rechts: Johannes-Diedrich-Straße, später Doppel-Pfostensperre und l. St.
9,1 links mit k. St. auf den asph. Bahntrassen-R/F; diesem geradeaus folgen und eine Straße unter- und hinter einem Damm eine weitere überqueren
10,5 vor dem ehem. Bahnhof am Ende des R/F rechts, dann geradeaus (Gef.)
10,7 auf der Blankenauer Straße / B 83 wenig rechts versetzt (Vorsicht!): Grüner Weg; diesem an einer Einmündung versetzt geradeaus folgen
11,3 am Ende rechts: Am Wiesenanger zum Anschluss an den Weserradweg (11,4)



An der Bushaltestelle Lebersiek geht es von der Bundesstraße ...

... zur alten Bahntrasse.

Glieche Unterführung von Süden aus gesehen.

Oben auf dem Damm, ...

... auf dem noch das Gleis liegt, ...

... beginnt der Bahntrassenweg Richtung Beverungen

Die Breite des Einschnitts verdeutlich schön ...

... die Zweigleisigkeit der Strecke.

Bald ist ...

... Dalhausen erreicht, ...

... wo leider ...

... eine Brücke abgerissen wurde.

Rastplatz im Miniaturformat.

Auf dem Weg ist mit tierischem Gegenverkehr zu rechnen.

Beeindruckende Kilometrierung: 305,4 km von Aachen.

Hinter einer leichten Linkskurve ...

... ist der Damm zu einer Rampe abgetragen.

Die Brücke über die K 44 ist ebenso erhalten ...

... wie die Brücke über die Bever, ...

... unter der der Uferweg hindurchführt.

Im Bereich der Bundesstraße wurde der Damm hingegen großflächig abgetragen.

Der zweite Trassenabschnitt beginnt in Beverungen an der Johannes-Diedrich-Straße ...

... und ist im Gegensatz zum ersten nicht in das Radverkehrsnetz eingebunden.

Infotafel mit Durchblick auf die Brücke der Birkenstraße.

Stützmauer zur Richard-Dohmann-Straße.

Am Ende eines größeren Damms ...

... wird die K 48 überquert; ...

... dann endet die Ausbaustrecke ...

... vor dem ehemaligen Bahnhof ...

... von Beverungen.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw5_10.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw5_10.htm