Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ostwestfalen-Lippe > NW 5.01
 
NW 5.01 Petershagen-Wegholm – Minden-Kutenhausen (ehem. Mindener Kreisbahn)
Eine jener Strecken, um die nicht viel des Aufhebens gemacht wird und für die ich mein Hobby so liebe: landschaftlich attraktiv, abseits der Straßen und mit zahlreichen, wetterfesten Rastmöglichkeiten ausgestattet.
Streckenlänge (einfach): ca. 10,3 km (davon ca. 9,3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: nahezu eben (auf 50-60 m ü. NN)
Oberfläche:

asph. (gesplittet), zwei Abschnitte zwischen Südfelde und Friedewalde wurden 2013 grundlegend ausgebessert

Status / Beschilderung: überw. kombinierter Fuß-/Radweg; der Abschnitt Wegholm – Stemmer ist Teil der Mühlenroute, ein größerer Teil der Landart-Route und nur ein überraschend kurzer wird vom Radverkehrsnetz abgedeckt
Eisenbahnstrecke: Mindener Kreisbahnen / Kutenhausen – Wegholm; 10 km (1435 mm, ursprünglich 1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. August 1915, 1953 Umspurung auf 1435 mm
Stilllegung der Bahnstrecke: 1959 (Pv, der zuvor schon zwischen 1922 und 1925 geruht hatte), Gv bis 1975
Eröffnung des Radwegs:
  • 1979
Messtischblatt: 3619*
Route: Petershagen-Wegholm – Friedewalde – Stemmer – Minden-Kutenhausen
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mindener Kreisbahnen
01.01.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.33362, 8.90839
[N52° 20' 1.03" E8° 54' 30.20"]
52.38216, 8.96375
[N52° 22' 55.78" E8° 57' 49.50"]
19,3 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.33421, 8.90821
[N52° 20' 3.16" E8° 54' 29.56"]
52.34107, 8.88334
[N52° 20' 27.85" E8° 53' 0.02"]
1,9 km
2 (1) 52.34247, 8.88462
[N52° 20' 32.89" E8° 53' 4.63"]
52.36299, 8.88186
[N52° 21' 46.76" E8° 52' 54.70"]
3,3 km
3 (1) 52.36338, 8.87979
[N52° 21' 48.17" E8° 52' 47.24"]
52.36266, 8.85454
[N52° 21' 45.58" E8° 51' 16.34"]
1,8 km
4 (1) 52.36168, 8.85093
[N52° 21' 42.05" E8° 51' 3.35"]
52.37943, 8.84635
[N52° 22' 45.95" E8° 50' 46.86"]
2,3 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NW 5.01
28.12.2000: "Besser Radweg auf Bahntrasse" (Mindener Tageblatt)
01.05.2010: "Gleisabbau läuft auf vollen Touren" (Mindener Tageblatt, Minden)
16.09.2013: "Schadstellen auf Radweg zwischen Südfelde und Friedewalde ausgebessert" (Mindener Tageblatt)

Befahrung: Mai 2013

Fahrtrichtung Süd

PETERSHAGEN (Kreis Minden-Lübbecke)
0,0 Beginn des Bahntrassenwegs (asph. R/F) am ehem. Endbahnhof WEGHOLM (Parkplatz, Schutzhütte): der Weg zweigt vom Diekweg ab und verläuft später wenig links versetzt auf die eigentliche Bahntrasse; einen Weg queren
0,7 hinter der Windmühle und anschließend weitere Wege und Straßen queren (u. a. bei 2,1 an der Schule); Linkskurve
2,5 die K 11 wenig links versetzt queren: Bahndamm; hinter dem Werksgelände schräg rechts wieder auf den asph. R/F
3,1 Küntkenhof / L 773 queren: R/F; einen Wirtschaftsweg queren und über einen Graben; einen weiteren Weg queren
  3,1 rechts: Hille 12; Friedewalde 1,7
4,7 hinter dem Rastplatz mit Schutzhütte links versetzt (Trasse kurz überbaut) und in KLÖPPERORT an der Stemmer Straße wenig rechts versetzt: Nordfeld (R/F)
  4,8 links: Petershagen 6,5; Südfelde 0,6
5,0 Rodenberger Straße und Zum Klei queren (eine Pfostensperre); auf einem Damm an einem See vorbei, dann Rechtskurve
MINDEN (Kreis Minden-Lübbecke)
6,1 hinter dem nächsten Rastplatz den Weg nach Petershagen queren (Pfostensperre); parallel zur Straße An der Kleinbahn
6,7 Zum Klei queren; der Radweg verläuft parallel zur Straße Langer Weg
7,1 an der Kreuzung Großenheide / Schalheide geradeaus; später einen Graben überqueren; in STEMMER (Schünnebusch) an der Tischgruppe / Schutzhütte wenig links versetzt: Langer Weg
  7,1 links: Nebenroute der Mühlenroute
8,3 den Herrendienstweg queren: R/F auf der Bahntrasse; Linkskurve
  8,3 rechts: Mühlenroute und (aus der Gegenrichtung kommend): Landart-Route
8,9 am nächsten Ortsrand die Holskenstraße queren; bei 9,1 die Weststraße und dann die Diekstraße queren; am Sportplatz vorbei: der R/F verläuft parallel zur Wasserstraße; bei 9,5 Zum Diek und einen weiteren Weg queren
  9,1 rechts: Landart-Route
9,9 K 10 queren (eine Pfostensperre)
10,3 am Ende des Bahntrassenradwegs rechts: Driftenweg zur Kreuzung Graßhoffstraße (BÜ der Museumsbahnstrecke in MINDEN-KUTENHAUSEN)
  10,3 auf der Graßhoffstraße zum Bahntrassenradweg NW 5.02 (Richtung: Petershagen – Uchte)


Fahrtrichtung Nord

MINDEN (Kreis Minden-Lübbecke)
0,0 von der Graßhoffstraße an der Kreuzung am ehem. Bahnübergang in KUTENHAUSEN auf dem Driftenweg wenig rechts versetzt: asph. R/F auf der Trasse der ehem. Kreisbahn
0,4 K 10 (eine Pfostensperre) und einen Weg queren
0,8 Zum Diek queren, der R/F verläuft dann parallel zur Wasserstraße; am Sportplatz vorbei, dann die Diekstraße und bei 1,2 die Weststraße queren
  1,2 links: Landart-Route
1,4 am Ortsende die Holskenstraße queren; Rechtskurve
2,0 in STEMMER (Schünenbusch) den Herrendienstweg schräg rechts queren: Langer Weg (und nicht geradeaus in den Föhsthofweg!)
  2,0 links: Landart-Route und (aus der Gegenrichtung kommend) Mühlenroute
2,2 am Ortsende an der Schutzhütte / Tischgruppe wenig links versetzt auf die asph. Bahntrasse; später einen Graben überqueren und weiter parallel zum Langen Weg
3,2 an der Kreuzung Großenheide / Schalheide geradeaus (R/F)
  3,2 rechts: Nebenroute der Mühlenroute
3,6 Zum Klei queren: parallel zur Straße An der Kleinbahn
4,2 Weg nach Petershagen queren (anschl. eine Pfostensperre) und an einer Tischgruppe / Unterstand vorbei: Linkskurve; auf einem Damm an einem See vorbei
PETERSHAGEN (Kreis Minden-Lübbecke)
5,3 in KLÖPPERORT Rodenberger Straße und Zum Klei queren (danach Pfostensperre): Nordfeld
5,5 an der Stemmer Straße wenig rechts versetzt (Trasse kurz überbaut) und hinter dem ehem. Bahnhof links versetzt zurück auf die asph. Bahntrasse (R/F); Rastplatz mit Tischgruppe und Unterstand, später einen Weg queren, über einen Graben und einen weiteren Wirtschaftsweg queren
  5,5 rechts: Petershagen 6,5; Südfelde 0,6
7,2 Küntkenhof / L 773 queren (Parallelstraße: Bahndamm); bei 7,6 vor dem Werksgelände schräg rechts versetzt: Bahndamm
  7,2 links: Hille 12; Friedewalde 1,7
7,8 die K 11 wenig links versetzt queren: asph. R/F auf der Bahntrasse (Parallelweg: Kämpenweg); Rechtskurve; bei 8,2 an der Schule eine Straße und anschließend mehrere weitere Straßen und Wege queren
9,6 vor und hinter der Windmühle in WEGHOLM zwei Wege queren und dem asph. Weg vor dem ehem. Bahnhof wenig links versetzt folgen
10,3 am Ende des Bahntrassenweges (vor dem Diekweg) Parkplatz und Unterstand
  10,3 links: Nebenroute der Mühlenroute
  10,3 rechts: Mühlenroute (Richtung: Petershagen)



Holzschild "Kreisradweg" ...

... am ehemaligen Bahnübergang Grasshofstraße in Minden-Kutenhausen.

Hier beginnt der Radweg auf der Stichstrecke nach Wegholm.

Nach 300 m wird die Nordholzer Straße gekreuzt, ...

... im weiteren Verlauf mehrere Wege und Straßen wie hier die Holskenstraße.

Hinter einer leichten Rechtskurve ...

... vorbei an blühenden Gärten ...

... geht es an dieser Stelle rechts versetzt (!) ...

... und hinter dem ehemaligen Bahnhof Stemmer, der auf der kleinen Straße umfahren wird,
wieder auf die frühere Kreisbahntrasse (Blick zurück).

Blick zurück auf die Straßenkreuzung vor dem Bahnhof.

An der Einmündung Zum Klei wechselt die parallel verlaufende Straße ihren Namen von
Lager Weg in An der Kleinbahn.

Rastplatz am ehemaligen Bahnhof Nordholz.

Damm auf der Höhe ...

... eines aufgegebenen Baggersees bei Harrienstädt.

Auch der frühere Bahnhof Südfelde wird umfahren, ...

... direkt dahinter befindet sich der nächste Rastplatz.

Brücke über die Ösper.

Die Ausbesserungsarbeiten rund um Friedewalde (Aufnahme vom Mai 2013) sind inzwischen abgeschlossen.

An Kocks Diek wird gerade ein Keller leergepumpt.

Nach einer letzten Rechtskurve ...

... geht es zur Wegholmer Mühle, ...

... wo am Ende des Bahntrassenwegs ...

... noch der alte Lokschuppen erhalten ist.

 


Bahntrassenradeln NW 5.01
Mindener Kreisbahn v. Minden
4,8 Kutenhausen
Mindener Kreisbahn n. Uchte
7,1 Stemmer
9,2 Nordholz
10,6 Südfelde
12,6 Friedewalde
15,1 Wegholm
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw5_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw5_01.htm