Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > südlich der Ruhr > NW 4.10a
 
NW 4.10a "Bergbahntrasse": Solingen – Müngsten
LogoNachdem die sog. Bergbahntrasse lange gut versteckt die 100 Höhenmeter vom Solinger Stadtrand zur Wupper überbrückte, wurde sie jetzt als Teil des Bergischen Trassenverbunds zu einem Verbindungsweg zwischen Korkenziehertrasse und dem Brückenpark Müngsten aufgewertet.
Synonyme: Die Strecke wurde in der Planungsphase als "Straßenbahntrasse" bezeichnet.
Streckenlänge (einfach): ca. 5,4 km (davon ca. 1,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: langgez. Gef. von der Korkenziehertrasse in Solingen (200 m ü. NN), St. auf 220 m (Aussichtpunkt bei Theegarten), dann langgez. l. Gef. (4 %) zur Wupper (130 m)
Oberfläche:

ehem. Bahntrasse wg., Anbindungen überw. asph.

Status / Beschilderung: keine Beschilderung nach StVO, provisorische Wegweisung
Kunstbauten: Die Brücke über die Wupper am Städtedreieck Solingen/Wuppertal/Remscheid wenig nördlich der Müngstener Brücke ist nicht Teil des Wegs.
Eisenbahnstrecke: Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn / Wuppertal-Ronsdorf – Müngsten – Krahenhöhe; 17 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 16. November 1891 (Ronsdorf – Müngsten), Oktober 1892 (Wupperbrücke), 5. September 1908 (Müngsten – Krahenhöhe)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1928 (Müngsten – Krahenhöhe)
Eröffnung des Radwegs:
  • 8. Oktober 2010
Messtischblatt: 4808(*)
Route: Solingen (Abzw. Eckstraße von der Korkenziehertrasse) – Brückenpark Müngsten
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn
Externe Links (Radweg): ADFC Wuppertal: Solinger Bergbahn
31.07.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.17183, 7.09264
[N51° 10' 18.59" E7° 5' 33.50"]
51.16184, 7.13588
[N51° 9' 42.62" E7° 8' 9.17"]
5,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.17239, 7.11482
[N51° 10' 20.60" E7° 6' 53.35"]
51.16863, 7.13099
[N51° 10' 7.07" E7° 7' 51.56"]
1,7 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NW 4.10a
14.01.2008: "Mit dem Rad nach Müngsten" (Rheinische Post, Solingen)
30.11.2009: "Korkenziehertrasse bis nach Müngsten" (Rheinische Post, Solingen)
16.12.2009: "Radweg von der Trasse zum Brückenpark" (Solinger Tageblatt)
21.07.2010: "Fußweg bis zum Brückenpark" (Rheinische Post, Solingen)
21.07.2010: "Trassen-Abzweig nach Müngsten geht in Arbeit" (Solinger Tageblatt)
24.07.2010: "Bauarbeiten für Trassen-Abzweig haben begonnen" (Solinger Tageblatt)
13.08.2010: "Von Müngsten in die weite Welt" (Solinger Tageblatt)
08.10.2010: "OB Feith eröffnet Bergbahntrasse" (Solinger Tageblatt)
11.10.2010: "Schilder-Ärger bei neuer Bergbahntrasse" (Solinger Tageblatt)
11.10.2010: "Kommentar: Weise darauf hin" (Solinger Tageblatt)
12.10.2010: "Provisorische Schilder für neue Bahntrasse" (Rheinische Post, Solingen)
15.10.2010: "Bergbahntrasse: Flyer und Karte sind da" (Solinger Tageblatt)
04.11.2010: "Trasse: Schilder immer noch nicht fertig" (Rheinische Post, Solingen)
17.03.2011: "Die Solinger auf die Sättel holen" (Solinger Tageblatt)
28.03.2011: "Politiker erkunden die bergischen Radwege" (Solinger Tageblatt)
14.02.2013: "Baum ausgerissen, 1000 Euro Schaden" (Solinger Tageblatt)

Befahrung: Juli 2010

Fahrtrichtung Ost

SOLINGEN (kreisfreie Stadt)
0,0 Abzweig von der Korkenziehertrasse (NW 4.08) in SOLINGEN: Eckstraße
0,1 auf dem Pappelweg wenig rechts versetzt in einen Park, dort bei 0,3 rechts: Gef. mit Querrinnen
0,5 am Ende des Gefälles links durch ein Drängelgitter und dem Weg (R/F) geradeaus folgen
0,8 rechts versetzt zur Theegartener Straße; dieser mit einer flachen Kuppe und Kurven folgen
1,2 rechts zurück: Zedernweg (St.; an einer Einmündung schräg rechts folgen)
1,6 am Ende links: Meigen und an der Unterführung bei 1,7 geradeaus: Eibenweg (St.); später wg.
2,3 am Aussichtspunkt Theegarten (Bänke) rechts; später k. Gef.
2,5 vor der Brücke links zurück: wg. Bahntrassenweg (Pfostensperre) mit langgez. l. Gef., mehreren Einschnitten und Dämmen; später am Hang des Tales der Wupper
4,2 am unteren Ende des Weges rechts und bei 4,3 hinter einer Hauszufahrt mit l. St. links zur B 229 (4,5; linker R/F); die Wupper überqueren
REMSCHEID (kreisfreie Stadt)
4,9 an der Einmündung L 74 die Bundesstraße an der Ampel rechts zurück queren und die Wupper auf der alten Brücke überqueren (kurz Kopfsteinpflaster, Rampe)
SOLINGEN (kreisfreie Stadt)
5,0 links zum Brückenpark unterhalb der Müngstener Brücke mit Schwebefähre (5,9)



Auf dem Weg von Solingen zum Beginn der Bergbahntrasse ist
inzwischen der Rast- und Aussichtpunkt "Theegarten" entstanden.

Oberes Ende des Bahntrassenwegs, ...

... der anfangs durch Einschnitte ...

... und mit deutlichem Gefälle ...

... in den Hang des Tals der Wupper führt ....

... und kurz vor der Wupper endet.

An einem schmucken Fachwerkhaus vorbei ...

... gelangt man zur Straßenbrücke über den Fluss (Blick zurück),
von der man die noch vorhandene, aber marode Bahnbrücke sehen kann.

Auf der alten Brücke geht es anschließend zurück auf das Solinger Ufer zum Brückenpark ...

... unterhalb der Müngstener Brücke ...

... mit Schwebefähre über die Wupper.

Die Bergbahntrasse: Ein kleiner Weg in einem großen Verbund.

 



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw4_10a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw4_10a.htm