Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > linksrheinisch > NW 1.07b
 
NW 1.07b Aachen und Umland: Teilstücke des ehem. Straßenbahnnetzes
Rund um Aachen gab es ein ausgedehntes Straßenbahnnetz, das in Abschnitten auf eigenen Trassen verlief, die heute als Radwege dienen.
Streckenlänge (einfach): ca. 4,2 km (davon ca. 4,1 km auf der ehem. Bahntrasse)
verteilt auf vier Abschnitte
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Aachener Straßenbahn (1000 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 5203
Route: 1. Aachen-Brand – Kornelimünster
2. westlich von Stolberg-Breinig
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Straßenbahn Aachen
15.11.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.74297, 6.17414
[N50° 44' 34.69" E6° 10' 26.90"]
50.74796, 6.17263
[N50° 44' 52.66" E6° 10' 21.47"]
0,6 km
2 50.72159, 6.19819
[N50° 43' 17.72" E6° 11' 53.48"]
50.72933, 6.20879
[N50° 43' 45.59" E6° 12' 31.64"]
1,2 km
3 50.77993, 6.20488
[N50° 46' 47.75" E6° 12' 17.57"]
50.77805, 6.18116
[N50° 46' 40.98" E6° 10' 52.18"]
1,8 km
4 50.74917, 6.25741
[N50° 44' 57.01" E6° 15' 26.68"]
50.74473, 6.26288
[N50° 44' 41.03" E6° 15' 46.37"]
0,6 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 50.74297, 6.17415
[N50° 44' 34.69" E6° 10' 26.94"]
50.74797, 6.17264
[N50° 44' 52.69" E6° 10' 21.50"]
0,6 km
2 (1) 50.72160, 6.19820
[N50° 43' 17.76" E6° 11' 53.52"]
50.72933, 6.20880
[N50° 43' 45.59" E6° 12' 31.68"]
1,2 km
3 (1) 50.77994, 6.20489
[N50° 46' 47.78" E6° 12' 17.60"]
50.77806, 6.18116
[N50° 46' 41.02" E6° 10' 52.18"]
1,8 km
4 (1) 50.74872, 6.25876
[N50° 44' 55.39" E6° 15' 31.54"]
50.74474, 6.26289
[N50° 44' 41.06" E6° 15' 46.40"]
0,5 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NW 1.07b
11.01.2013: "Kluft im Radwegenetz sind ein Dorn im Auge" (Aachener Nachrichten, Stolberg)

Befahrung: April 2011

Strecke 4: Stolberg-Atsch – Aachen-Eilendorf

Fahrtrichtung Nord

STOLBERG (RHLD.) (Städteregion Aachen)
0,0 Abzw. Hammstraße von der Eisenbahnstraße / L 23 in STOLBERG-ATSCH; der Straße mit einem Bogen folgen (Verlauf der Straßenbahntrasse als F); der Straße an einer Einmündung und einer Brücke weiter folgen
1,2 am Friedhof schräg links, dann abweichend zur Route des Radverkehrsnetzes schräg rechts auf die wg. Straßenbahntrasse; l. St.
2,0 die L 236 queren und der Trasse am Waldrand entlang und später durch einen Einschnitt folgen (l. St.)
AACHEN (Städteregion Aachen)
3,0 Ende des Bahntrassenwegs an der Von-Coels-Straße / L 221 am Ortsanfang EILENDORF


Strecke 1: südl. Aachen-Brand

Südliches Ende des Bahntrassenwegs nahe der Einmündung Indeweg in die Trierer Straße südlich von Aachen-Brand.

Der Weg steigt anfangs durch einen Einschnitt ...

... und anschließend über einen Damm in Richtung Brand an.

Blick zurück ins Indetal.

Am Ortsrand geht er in die Schroufstraße über, ...

... in die später die Kleinbahnstraße einmündet.

Strecke 2: Schlausermühle – Stolberg-Breinig

Südlich von Kornelimünster zweigt am Viadukt an der Schlausermühle der Weg Braunebusch ab, ...

... der parallel zur Trasse der Vennbahn ...

... langsam in Richtung Breinig an Höhe gewinnt, ...

... und nach einem kurzen typischen Trassenabschnitt ...

... parallel zur Bahnstrecke Stolberg – Raeren verläuft.

Strecke 3: Stolberg-Vicht

An der Straßeneinmündung in Vicht beginnt eine kurze eigenständige Trasse, ...

... der einen Bach überquert ...

... und dann unterhalb der Straße verläuft.

Strecke 4: Stolberg-Atsch – Aachen-Eilendorf

Der erste Abschnitt an der Hammstraße (südlich der Eisenbahnstraße) in Stolberg
bleibt Fußgängern vorbehalten (Blick zurück).

Gut erkennbar ist die Trasse wieder ab dem Friedhof, ...

... hier sind sogar noch die Fundamente der Strommasten erhalten.

Der Weg verläuft leicht ansteigend am Rand von Atsch entlang, ...

... quert die L 236 ...

... und ist am Waldrand gut als Damm ...

... und später in einem Einschnitt zu verfolgen.

Nach einer Rechtskurve ...

... endet der Weg am Ortsanfang Aachen-Eilendorf.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 11. Juni 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw1_07b.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw1_07b.htm