Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Niedersachsen > südlich der Aller > NI 3.18
 
NI 3.18 Nörten-Hardenberg – Bovenden-Reyershausen
Entlang der Bundesstraße ist auf der alten Bahntrasse ein überraschend attraktiver Radweg von Nörten-Hardenberg ins benachbarte Reyershausen entstanden.
Streckenlänge (einfach): ca. 4,5 km (davon ca. 3,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: langgez. l. St. von Nörten-Hardenberg (130 m ü. NN) nach Reyershausen (190 m)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Wegweisung nur an den Endpunkten
Eisenbahnstrecke: Anschlussbahn Kalischacht Reyershausen / Nörten-Hardenberg – Reyershausen; ? km (1435 mm)
Stilllegung der Bahnstrecke: ca. 1969 (Stilllegung des Kalibergwerks)
Eröffnung des Radwegs:
Radwegebau:

Zwischen November 2010 und März 2011 wurden zwei Brücken saniert.

Messtischblatt: 4325*
Route: Nörten-Hardenberg – Reyershausen
11.10.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.62824, 9.93351
[N51° 37' 41.66" E9° 56' 0.64"]
51.61312, 9.98732
[N51° 36' 47.23" E9° 59' 14.35"]
4,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.62513, 9.93690
[N51° 37' 30.47" E9° 56' 12.84"]
51.61313, 9.98733
[N51° 36' 47.27" E9° 59' 14.39"]
3,9 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NI 3.18
31.05.2012: "Gruppe will Erinnerung an Kali-Bahn beleben" (HNA, Northeim)

Befahrung: September 2015

Fahrtrichtung Ost

NÖRTEN-HARDENBERG (Landkreis Northeim)
0,0 vom Bf NÖRTEN-HARDENBERG rechts: Am Bahnhof (St.)
0,2 an der Straße links: Lauenförder Straße / B 446 (linker freigeg. F)
  0,2 rechts: Northeim 14; Göttingen 13; zum Leine-Heide-Radweg
0,3 an der Kreuzung rechts: Göttinger Straße, dann links: Reyershäuser Straße / B 446 (rechter Zweirichtungs-R/F; langgez. l. St.); ab der Zufahrt zum Supermarkt auf der ehem. Bahntrasse (0,5); s. l. St., die Zufahrt zum Sportplatz etwas versetzt queren, später ein Querweg und eine kleine Brücke
2,7 Zufahrt zur Kläranlage queren, die Bahntrasse wechselt dann auf die andere Talseite
BOVENDEN (Landkreis Göttingen)
3,3 an den Häusern (Rodetal) geradeaus, an einem ehem. Hp vorbei, den Bach überqueren, eine Hauszufahrt queren und den Rodebach und eine weitere Brücke überqueren
4,3 kurz vor REYERSHAUSEN die B 446 queren; der Bahntrassenweg endet dann vor einem Firmenparkplatz und ist im Bereich des Werksgeländes nicht mehr zugänglich (4,5)
  4,5 links: Gieboldehausen 24; Spanbeck 4,7
  4,5 geradeaus: Ebergötzen 15; Billingshausen 3,1; Bovenden 7,6; Eddingehausen 4,6


Fahrtrichtung West

BOVENDEN (Landkreis Göttingen)
0,0 Beginn des asph. Bahntrassen-R/F an einem Firmenparkplatz in REYERSHAUSEN
0,2 die B 446; später eine Brücke und den Rodebach überqueren
1,0 eine Hauszufahrt queren, den Bach überqueren und an den Häusern (Rodetal, ehem. Hp) geradeaus; die Bahntrasse wechselt dann auf die andere Talseite
NÖRTEN-HARDENBERG (Landkreis Northeim)
1,8 die Zufahrt zur Kläranlage quer; später eine kleine Brücke und ein Querweg; s. l. Gef.
3,5 am Ortsanfang von NÖRTEN-HARDENBERG die Zufahrt zum Sportplatz etwas versetzt queren: Reyershäuser Straße / B 446 (linker Zweirichtungs-R/F); ab der Zufahrt zum Supermarkt neben der ehem. Bahntrasse (3,9)
4,0 am Ende rechts: Göttinger Straße; dann links: Lauenförder Straße / B 446 (rechter freigeg. F)
4,3 rechts: Am Bahnhof (Gef.) zum Bahnhof (4,5)
  4,3 geradeaus: Northeim 14; Göttingen 13; zum Leine-Heide-Radweg



An der Reyershausener Straße in Nörten-Hardenberg ...

... beginnt der Bahntrassenweg durch ...

... das Rodebachtal.

Felsen am Straßenrand.

Immer wieder öffnen sich Blicke auf die angrenzenden Wiesen.

Später geht es ...

... über eine kleine Brücke ...

... und an einer Bank vorbei.

Hinter der Kläranlage ...

... wechselt der Weg auf die andere Talseite (Blick zurück) ...

.. und passiert ein kleines Waldstück ...

... und Rodetal.

Blick zurück über eine Brücke.

An der nächsten (Blick zurück) ist noch das alte Bahngeländer erhalten.

Kurz darauf geht es über eine weitere Brücke ...

... und am Talrand entlang.

Querung der Bundesstraße ...

... kurz vor dem Ende des Radwegs in Reyershausen (Blick zurück).

 


Bahntrassenradeln NI 3.18
1732 n. Göttingen
Bovenden
1732 v. Hannover
Kaliwerk Reyershausen
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/ni3_18.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/ni3_18.htm