Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Niedersachsen > südlich der Aller > NI 3.10a
 
NI 3.10a Dassel – Einbeck-Juliusmühle
Während der straßenbegleitende Radweg von Juliusmühle bis Dassel überwiegend auf der jeweils anderen Straßenseite als die frühere Bahn angelegt wurde, ist in Eilensen ein kurzer innerörtlicher Bahntrassenweg entstanden. Mehr geplant ist zwischen Einbeck und Juliusmühle.
Streckenlänge (einfach): ca. 6,9 km (davon ca. 0,4 km auf der ehem. Bahntrasse) und weitere 0,2 km abseits der beschriebenen Route; weitere 3,1 km geplant
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; zwischen Eilensen und Juliusmühle Wegweisung als Teil des D 3 (R 1)
Eisenbahnstrecke: 9182 (Ilmebahn) / Einbeck – Dassel; 13 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 20. Dezember 1883
Stilllegung der Bahnstrecke: 2002 (Markoldendorf – Dassel), 2004 (Juliusmühle – Markoldendorf)
Eröffnung des Radwegs:
  • 2006 (Eilensen)
Planungen:

Die bereits überwiegend abgebaute Trasse vom westlichen Einbecker Stadtrand (Gleisende an der "Sachsenbreite") bis Juliusmühle soll als Radweg der Landesstraße 580 umgewandelt werden. Der Abschnitt Salzderhelden – Einbeck scheint nach dem Regierungswechsel in Hannover hingegen wieder Chancen für eine Reaktivierung zu haben. [Juni 2013]

Messtischblätter: 4124, 4125*
Route: (Dassel –) Eilensen (– Markoldendorf –) (geplant: Juliusmühle – Einbeck (Hansestraße))
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ilmebahn
22.06.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.82017, 9.79159
[N51° 49' 12.61" E9° 47' 29.72"]
51.79997, 9.70125
[N51° 47' 59.89" E9° 42' 4.50"]
6,9 km
2 51.81122, 9.73617
[N51° 48' 40.39" E9° 44' 10.21"]
51.81138, 9.73302
[N51° 48' 40.97" E9° 43' 58.87"]
0,2 km
3 51.82021, 9.79172
[N51° 49' 12.76" E9° 47' 30.19"]
51.82013, 9.83670
[N51° 49' 12.47" E9° 50' 12.12"]
3,1 km geplant

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.81138, 9.73294
[N51° 48' 40.97" E9° 43' 58.58"]
51.80968, 9.72798
[N51° 48' 34.85" E9° 43' 40.73"]
0,4 km
2 (1) 51.81122, 9.73617
[N51° 48' 40.39" E9° 44' 10.21"]
51.81138, 9.73302
[N51° 48' 40.97" E9° 43' 58.87"]
0,2 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NI 3.10a
31.10.2012: "Land plant 15 Kilometer neue Radwege im Kreis Northeim" (HNA, Northeim)
25.03.2013: "Schienenrückbau in vier Wochen beendet" (Einbecker Morgenpost)

Befahrung: Mai 2015

Fahrtrichtung Ost

DASSEL (Landkreis Northeim)
0,0 vom Kreisverkehr am östlichen Ortsausgang DASSEL in Richtung Eilensen: K 531 (rechter Zweirichtungs-R/F); flache Kuppe
2,2 der R/F verschwenkt an einem Rastplatz auf die ehem. Bahntrasse; in EILENSEN entlang der Krugstraße / K 531
2,6 hinter dem ehem. Haltepunkt an der Querungshilfe links versetzt: Krugstraße / K 531 (linker Zweirichtungs-R/F) aus dem Ort
  2,6 links: Holzminden 30; Lüthorst 5,3; D-Route 3 / R 1
4,4 hinter einem Rastplatz mit Schutzhütte am Kreisverkehr rechts nach MARKOLDENDORF: Obere Torstraße (linker Zweirichtungs-R/F)
4,9 links: Ilmebahnstraße; am Kreisverkehr rechts folgen: rechter Zweirichtungs-R/F; bei 5,2 der Straße schräg links folgen
EINBECK (Landkreis Northeim)
6,6 ab dem ehem. Bahnübergang in JULIUSMÜHLE schmaler Weg entlang der Straße (parallel zur Trasse); teilw. Wegeschäden
6,9 Ende des R/F an der nächsten Einmündung
  0,0 links: Vardeilsen 1,8; rechts: Einbeck 6,4; D-Route 3 / R 1


Fahrtrichtung West

EINBECK (Landkreis Northeim)
0,0 Beginn eines linken asph. R/F (L 580) an der Juliusmühle westlich von EINBECK (parallel zur Trasse, anfangs teilw. schmal und Wegeschäden; die Bahn wechselte dann die Straßenseite, der R/F bleibt weiter links der Straße)
  0,0 links: Einbeck 6,4; D-Route 3 / R 1; rechts: Vardeilsen 1,8
DASSEL (Landkreis Northeim)
1,5 in MARKOLDENDORF Ilmebahnstraße (linker Zweirichtungs-R/F); der Straße schräg rechts folgen
1,8 am Kreisverkehr links folgen
2,0 rechts: Obere Torstraße (l. St.; rechter Zweirichtungs-R/F)
2,5 am Kreisverkehr links auf den rechten Zweirichtungs-R/F der K 531; Rastplatz mit Schutzhütte
4,1 in EILENSEN geradeaus: Krugstraße / K 531 (rechter Zweirichtungs-R/F)
4,3 an der Querungshilfe links versetzt: Krugstraße / K 531 (linker Zweirichtungs-R/F auf der ehem. Bahntrasse); am ehem. Haltepunkt vorbei und am Ortsende geradeaus folgen
  4,3 geradeaus, dann rechts: Holzminden 30; Lüthorst 5,3; D-Route 3 / R 1
4,8 der R/F verlässt an einem Parkplatz die Trasse und verläuft weiter straßenbegleitend nach DASSEL (6,9 am Kreisverkehr am Ortsanfang)



Bahnübergang Hannoversche Straße der Ilmebahn am nordöstlichen Ortsrand von Einbeck.

Das Gleis verläuft parallel zur Markoldendorfer Straße (später L 580)
bis kurz hinter der Brücke über die B 3 (Blick zurück) ...

... und endet an einem einmündenden Wirtschaftsweg.

Der Ausbau dieses zum Teil nicht unmittelbar an der Straße liegenden Abschnitts ...

... als Radweg der L 580 ist in der Planung.

An der Juliusmühle nutzt die D-Route 3 etwas provisorisch anmutend den Streifen entlang der Straße.

Anschließend beginnt ein linksseitiger Radweg, während die Bahn die Straßenseite wechselte.

Vor Markoldendorf, ...

... wo die Trasse überbaut und anschließend zu einer Umgehungsstraße umfunktioniert wurde.

Auch zwischen Markoldendorf und Eilensen liegt der Radweg auf der anderen Straßenseite als die frühere Bahn.

In Eilensen bleibt der Radweg auf der rechten Seite der Krugstraße; ...

... die Trasse ist zu einer Einmündung als Gehweg ausgebaut.

Vor dem ehem. Haltepunkt wechselt der Radweg nach Dassel auf die Bahn;
die D-Route 3 biegt nach rechts ab.

Der alte Bahnsteig ist erhalten geblieben.

Der Radweg bleibt ...

... bis zu einem Parkplatz hinter dem Ort auf der Trasse, ...

... dann folgt er mit einer flachen Kuppe der Straße, ...

... während die Bahn den Endbahnhof Dassel mit einem Schlenker erreichte.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/ni3_10a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/ni3_10a.htm