Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Niedersachsen > südlich der Aller > NI 3.01
 
NI 3.01 Westen – Ahlden (Aller)
Die Strecke der alten Allertalbahn gehört zu den schönen Radrouten der Region, ist aber erstaunlicherweise nur in Abschnitten Teil des Allertal-Radwegs. Die Anbindung von Verden aus ließe sich stark verbessern, wenn die Überlegungen zur Erweiterung der Eisenbahnbrücke über die Aller um einen Radweg verwirklicht würden.
Streckenlänge (einfach): ca. 22 km (davon ca. 19,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Lücken bei Rethem und Ahlden
Höhenprofil: eben (20 m ü. NN)
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: überwiegend kombinierter Fuß-/Radweg; Fahrradwegweisung (auf Abschnitten verlaufen Allerradweg und Lüneburger Heide Radweg auf der ehem. Bahntrasse, der Rest ist nur ansatzweise als Nebenroute des Allerradwegs ausgewiesen)
Eisenbahnstrecke: 1721 / Celle – Schwarmstedt – Wahnebergen (südl. Verden); 75 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1903-05
Stilllegung der Bahnstrecke: 1966 (Pv), 1995 (Stilllegung)
Eröffnung des Radwegs:
  • 3. Juli 1990
Planungen:

Die Anbindung aus Verden soll längerfristig optimiert werden. Beim Neubau der Eisenbahnbrücke über die Aller ist eine Radwegeoption vorgesehen. [Februar 2012]

Messtischblätter: 3121, 3222, 3223
Route: Westen – Hülsen – Rethem (Aller) – Bahnhof Hedern – Bahnhof Eilte – Ahlden (Aller)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Allertalbahn
30.04.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.84059, 9.29550
[N52° 50' 26.12" E9° 17' 43.80"]
52.75619, 9.54931
[N52° 45' 22.28" E9° 32' 57.52"]
0,0 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.84059, 9.29550
[N52° 50' 26.12" E9° 17' 43.80"]
52.78604, 9.35299
[N52° 47' 9.74" E9° 21' 10.76"]
7,4 km
2 (1) 52.78590, 9.35422
[N52° 47' 9.24" E9° 21' 15.19"]
52.78366, 9.36772
[N52° 47' 1.18" E9° 22' 3.79"]
0,9 km
3 (1) 52.78079, 9.37688
[N52° 46' 50.84" E9° 22' 36.77"]
52.75787, 9.52794
[N52° 45' 28.33" E9° 31' 40.58"]
11,2 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NI 3.01
29.01.2017: "Radweg: Löcher und Bewuchs kritisiert" (Kreis-Zeitung, Heidekreis)

Befahrung: April 2010

Fahrtrichtung Ost

DÖRVERDEN (Landkreis Verden)
0,0 in WESTEN von der Hauptstraße / K 14 (Anschluss Allerradweg) in Richtung Dörverden: Dörverdener Straße / K 15 (linker R/F; Verbund, außerorts Beton)
0,4 links (Pfostensperre): wg. Bahntrassenweg; über eine kl. Brücke, später einen Weg queren (Pfostensperren)
  0,4 geradeaus: Weserwehr 7; Dörverden 3,7
1,2 hinter dem ehem. Bf Westen eine Straße queren; später zwei Fahrspuren
  1,2 links: Barnstedt 5; Westen 0,1; rechts: Barme 7; Diensthop 3,8
2,4 eine Straße queren (Pfostensperren)
  2,4 rechts: Barme 8; Diensthop 5,2
2,8 einen Weg queren (Pfostensperren)
  2,8 rechts: Hämelhausen 5; Hämelheide 1,3
  bei HÜLSEN eine Straße queren (Pfostensperren); mehrere Querwege, z. T. mit Pfostensperren; bei 4,4 einen Graben überqueren (Holzbrücke)( 3,5 links: Hülsen 0,1
4,7 eine Straße queren (Pfostensperren); später eine weitere Straße queren (Pfostensperre); verläuft kurz parallel zur K 14; einen Graben überqueren und an einem Rastplatz vorbei
  4,7 links: Verden 21; Westen 4,2; Aller-Radweg; Lüneburger-Heide-Radweg
  4,7 rechts: Diensthop 7; Hämelheide 3,5
6,0 einen asph. Weg mit Pfostensperren queren; später mehrere Gräben überqueren; drei Querwege mit Pfostensperren, eine Tischgruppe
  6,0 rechts: Diensthop 7; Hämelheide 2,7
RETHEM (ALLER) (Heidekreis)
7,6 einen Weg queren
  7,6 links: Rethem 3,4, Aller-Radweg; rechts: Eystrup 8; Hämelhausen 4
7,8 die L 200 queren (ehem. Holz-Drängelgitter), dann die Straße In der Heide queren, später über eine Holzbrücke
8,9 am Ende des Bahntrassenwegs rechts und an der Dreieckseinmündung links: parallel zur Bahn; an der Kreuzung geradeaus: Stöckener Straße
  8,9 links: Rethem 0,3
  9,0 rechts: Stöcken 3,0
9,7 in RETHEM auf der Rodewalder Straße / B 209 wenig links versetzt: wg. R/F (Holz-Drängelgitter)
10,3 eine Straße queren, später zwei Wege queren und über zwei Gräben; an einem asph. Querweg Tischgruppe
  10,3 links: Rethem 0,8; Steimbke 17; Rethemer Moor 3,2
FRANKENFELD (Heidekreis)
12,7 einen asph. Weg queren (ehem. Hst Hedern West), dann eine Straße queren und an einer Schutzhütte sowie am ehem. Bf Hedern vorbei
  12,7 links: Hedern 0,4
14,4 einen asph. Weg queren; später einen weiteren Weg queren und hinter einem kurzen freien Stück einen Feldweg und bei Häusern einen asph. Weg queren sowie über einen Graben
  14,4 rechts: Steimbke 15; Rethem Moor 6,5
15,9 eine Straße queren, später einen asph. Weg queren
  15,9 links: Bosse 2,1; Schutzhütte auf dem Spielplatz
16,9 einen Weg queren, später einen Graben überqueren
  16,9 links: Rethem 8,8; Frankenfeld 4,9; Bosse 2,3; Aller-Radweg, Lüneburger Heide Radweg
AHLDEN (ALLER) (Heidekreis)
17,8 an einem Hof einen Weg queren (Halbsperren)
18,4 geradeaus am ehem. Bf EILTE vorbei (überdachte Tischgruppe); einen Weg queren (eine Halbsperre, ein Holz-Drängelgitter) und an einem einmündenden Weg geradeaus folgen
  18,4 links: Bierde3,7; Eilte 0,7
19,2 eine Straße queren (Holz-Drängelgitter) und im Wald einen Graben überqueren
20,9 am Ende des Bahntrassenwegs (ohne Status) vor der überdachten Tischgruppe rechts versetzt auf den asph. Weg parallel zur Trasse; in AHLDEN: Möschweg
21,8 am Ende links: Mühlendamm
  21,8 rechts: Schwedenschanze 3,6
22,0 rechts: Bahnhofstraße / L 157
  22,0 links: Wodanseiche 1,5; Alte Leine 1,5
22,8 an der Kreuzung links: Querstraße / L 191; der Vorfahrtstraße rechts folgen: Große Straße / L 191
23,2 vor der Allerbrücke / Schloss: Fortsetzung des Allerradwegs und Anschluss Leine-Heide-Radweg
  23,2 schräg links: Walsrode 15; Hodenhagen 2,1; Leine-Heide-Radweg
  23,2 rechts: Schwarmstedt 12; Büchten 3,3; Aller-Radweg; Lüneburger-Heide-Radweg; Leine-Heide-Radweg



Anfang des Radweges an der K 15 bei Westen.

Nach wenigen Metern geht es über eine kleine Brücke.

Die meisten Querwege weisen in diesem Bereich Pfostensperren auf.

Der ehem. Bahnhof liegt am Ortsrand (Blick zurück).

Der Bahndamm südlich von Westen ...

... ist überwiegend von Bäumen und Sträuchern gesäumt.

Bei Hülsen.

Auch ein paar Kilometersteine zeugen von der Herkunft der Strecke.

Brücke über den Hass Berger Hauptgraben.

An einem kurzen straßennahen Abschnitt ...

... liegt dieser Rastplatz.

Bei Donnerhorst.

Straßenquerungen L 200 ...

... und In der Heide bei Wohlendorf.

Im Bereich des ehem. Bahnhofs Rethem (hier: Straßenseite) muss auf eine Parallelstraße ausgewichen werden.

Anschließend beginnt der nächste Bahntrassenabschnitt.

Bahntrassenweg in der Morgenfrische.

Südlich von Hedern ...

... finden sich dieser unkonventionelle Hinweis auf den Bahntrassenweg ...

.. und der Hinweis auf die Haltestelle Hedern West.

Anschließend geht es neben der Trasse am Bahnhof Hedern vorbei (Blick zurück).

Bei Bosse.

Später stößt der Allerradweg hinzu (Blick zurück).

An dieser Brücke wird deutlich, dass der Damm teilweise abgetragen wurde.

Schutzhütte am ehem. Bahnhof Eilte.

Brücke in der Ahldener Heide.

Vor Ahlden endet der Bahntrassenweg: Weiter geht es auf dem asphaltierten Parallelweg.

 


Bahntrassenradeln NI 3.01
1721 v. Celle
1711 v. Hannover
36,0 Schwarmstedt
1711 n. Rotenburg (Wümme)
38,7 Bothmer
41,6 Gilten-Ahlden
44,3 Büchten
47,6 Ahlden (Aller)
50,8 Eilte
53,2 Bosse
54,7 Hedern
56,3 Hedern West
59,5 Rethem (Aller)
63,4 Hülsen
65,4 Hülsen Nord
67,8 Westen
70,1 Hiddinghausen (Aller)
1740 v. Wunstorf
75,4
83,4
Wahnebergen
Aller
86,6 Verden (Aller)
1740 n. Bremerhaven
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/ni3_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/ni3_01.htm