Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Niedersachsen > westlich der Weser > NI 1.15
 
NI 1.15 Berge – Menslage – Quakenbrück
Große Teile des straßenbegleitenden Radwegs der L 60 zwischen Dalvers und Quakenbrück verlaufen auf dem ehemaligen Bahnkörper der 750-mm-Schmalspurbaun aus Lingen. Mitunter ist es aber nicht leicht, noch eindeutige Spuren auszumachen.
Streckenlänge (einfach): ca. 19,1 km (davon ca. 12,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: bei Berge l. Gef. von 55 auf 25 m ü. NN, dann eben nach Quakenbrück
Oberfläche:

asph. (Breite 1,5-1,8 m)

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Fahrradwegweisung zwischen Berge und Schandorf
Eisenbahnstrecke: Kleinbahn Lingen - Berge - Quakenbrück; 55 km (750 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1904
Stilllegung der Bahnstrecke: 17. Mai 1952
Eröffnung des Radwegs:
  • 1957/58: Menslage – Quakenbrück
  • ca. 2005: Dalvers – Menslage
Messtischblätter: 3312, 3313*
Route: Berge – Dalvers – Menslage – Schandorf – Quakenbrück (ehem. Hp Hasebrücke)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kleinbahn Lingen–Berge–Quakenbrück
14.06.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.67420, 7.94909
[N52° 40' 27.12" E7° 56' 56.72"]
52.61519, 7.74088
[N52° 36' 54.68" E7° 44' 27.17"]
19,1 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.67398, 7.92029
[N52° 40' 26.33" E7° 55' 13.04"]
52.67964, 7.87578
[N52° 40' 46.70" E7° 52' 32.81"]
3,3 km
2 (1) 52.67927, 7.87397
[N52° 40' 45.37" E7° 52' 26.29"]
52.67360, 7.82692
[N52° 40' 24.96" E7° 49' 36.91"]
3,4 km
3 (1) 52.67275, 7.81860
[N52° 40' 21.90" E7° 49' 6.96"]
52.65600, 7.81473
[N52° 39' 21.60" E7° 48' 53.03"]
1,9 km
4 (1) 52.65523, 7.81445
[N52° 39' 18.83" E7° 48' 52.02"]
52.65143, 7.81237
[N52° 39' 5.15" E7° 48' 44.53"]
0,4 km
5 (1) 52.64392, 7.80916
[N52° 38' 38.11" E7° 48' 32.98"]
52.64038, 7.80556
[N52° 38' 25.37" E7° 48' 20.02"]
0,5 km
6 (1) 52.63947, 7.80182
[N52° 38' 22.09" E7° 48' 6.55"]
52.62595, 7.77658
[N52° 37' 33.42" E7° 46' 35.69"]
2,3 km
7 (1) 52.62329, 7.76235
[N52° 37' 23.84" E7° 45' 44.46"]
52.62218, 7.75738
[N52° 37' 19.85" E7° 45' 26.57"]
0,3 km
8 (1) 52.61980, 7.74789
[N52° 37' 11.28" E7° 44' 52.40"]
52.61519, 7.74088
[N52° 36' 54.68" E7° 44' 27.17"]
0,8 km


Befahrung: Mai 2015

Fahrtrichtung Ost

BERGE (Landkreis Osnabrück)
0,0 Straße Upberg südwestlich von BERGE; ab einer Kreuzung Schienenweg; an zwei historischen Waggons vorbei
0,8 links: Bippener Straße / L 102
0,9 am Ende rechts: Hauptstraße / L 60 (l. Gef.; außerorts linker Zweirichtungs-R/F); später bis zur Einmündung Asterfelder Straße auf der Trasse
  0,9 links: Bippen 5,1; Ortsmitte 0,3
2,9 rechts versetzt auf die andere Straßenseite wechseln
3,2 in DALVERS geradeaus folgen und einen Graben überqueren; wieder im und später kurz parallel zum Trassenverlauf: Menslager Straße / L 60 (rechter R/F)
MENSLAGE (Landkreis Osnabrück)
  Berger Straße / L 60 (rechter Zweirichtungs-R/F); in einem Kurvenbereich nicht auf der Trasse (verlief hinter den Häusern)
5,8 hinter einem Sportplatz an der Einmündung Renslager Straße geradeaus; bis zu einer gelben Brücke auf dem flachen Damm; die Bahn querte dann die Straße und ist auf der anderen Seite der Straße erkennbar
6,9 über eine Brücke und an der Einmündung Kanaldamm geradeaus folgen; verläuft zwischen zwei Einmündungen links und rechts versetzt; später über eine kleine Brücke
  6,9 rechts: beschilderte Radroute nach Nortrup
8,5 an den Abzweigen Ankum und Winkum geradeaus folgen, dann die Hase überqueren: in MENSLAGE Hasestraße / L 60 (im Ort ohne Radweg)
  8,5 links: Berge 10,0; Anten 7,5; Ackerschnackertour
  8,9 rechts: Badbergen 14,4; Gr. Mimmelage 7,4; Ackerschnackertour: Artland-Rad-Tour
9,6 im Ort rechts: Quakenbrücker Straße / L 60; am ehem. Bahnhof vorbei
  9,6 links: Löningen 8,8; Winkum 5,0; Ackerschnackertour: Artland-Rad-Tour
10,1 hinter dem Ort einen Bach überqueren: linker Zweirichtungs-R/F
10,7 in SCHANDORF an der Einmündung Kuhdamm an einer Schutzhütte geradeaus folgen; zahlreiche Einmündungen
  10,7 links: Ackerschnackertour
13,6 die Straße versetzt queren: L 60 (rechter Zweirichtungs-R/F); später straßenferner Abschnitt; einen Weg queren
14,7 ab der Einmündung des Wasserhausenwegs wieder straßenbegleitend zur Quakenbrücker Landstraße / L 60; an mehreren Einmündungen vorbei folgen
QUAKENBRÜCK (Landkreis Osnabrück)
17,0 am Ortsanfang QUAKENBRÜCK Ende des Bahntrassen-R/F: über die Kleine Hase und schräg links: Menslager Straße / L 60 (rechter Zweirichtungs-R/F)
  17,0 geradeaus: Die Trasse ist bis zur Straße Am Schöpfweg als Weg zugänglich.
17,9 links: Hasestraße; schräg rechts folgen
18,7 am Kreisverkehr geradeaus folgen: R, dann geradeaus die Bahn durch den Radtunnel unterqueren
19,0 rechts: Wilhelmstraße zum Bahnhof QUAKENBRÜCK (19,2)


Fahrtrichtung West

QUAKENBRÜCK (Landkreis Osnabrück)
0,0 vom Bahnhof QUAKENBRÜCK links: Wilhelmstraße
0,2 an der Ampel links die Bahn durch den Radtunnel unterqueren, dann geradeaus: Hasestraße (R)
0,4 am Kreisverkehr geradeaus und später links folgen
1,2 am Ende rechts: Menslager Straße / L 60 (linker Zweirichtungs-R/F)
MENSLAGE (Landkreis Osnabrück)
2,2 am Ortsende schräg rechts über die Kleine Hase: Quakenbrücker Landstraße / L 60 (linker Zweirichtungs-R/F im Zuge der ehem. Bahntrasse; an mehreren Einmündungen vorbei folgen
  2,2 links zurück: Die Trasse ist bis zur Straße Am Schöpfweg als Weg zugänglich.
4,5 hinter der Einmündung des Wasserhausenwegs straßenferner Abschnitt; einen Weg queren; später wieder entlang der L 60
5,5 die Straße versetzt queren: L 60 (rechter Zweirichtungs-R/F); zahlreiche Einmündungen
8,4 in SCHANDORF an der Einmündung Kuhdamm an einer Schutzhütte geradeaus folgen; später einen Bach überqueren (freigeg. F)
  8,4 rechts: Ackerschnackertour
9,1 in MENSLAGE Quakenbrücker Straße / L 60; am ehem. Bahnhof vorbei
9,6 links: Hasestraße / L 60; ab dem Ortsende linker Zweirichtungs-R/F; die Hase überqueren: Berger Straße / L 60 (linker Zweirichtungs-R/F)
  9,6 geradeaus: Löningen 8,8; Winkum 5,0; Ackerschnackertour: Artland-Rad-Tour
10,2 an den Abzweigen Ankum und Winkum geradeaus folgen; später über eine kleine Brücke; verläuft zwischen zwei Einmündungen links und rechts versetzt
  10,2 links: Badbergen 14,4; Gr. Mimmelage 7,4; Ackerschnackertour: Artland-Rad-Tour
  10,7 rechts: Berge 10,0; Anten 7,5; Ackerschnackertour
12,3 an der Einmündung Kanaldamm geradeaus folgen und über eine Brücke (Trasse auf der anderen Seite der Straße erkennbar); ab einer gelben Brücke auf dem flachen Damm
  12,3 links: beschilderte Radroute nach Nortrup
13,3 an der Einmündung Renslager Straße geradeaus und an einem Sportplatz vorbei folgen; in einem Kurvenbereich nicht auf der Trasse (verlief hinter den Häusern)
BERGE (Landkreis Osnabrück)
  später Menslager Straße / L 60; nochmals kurz parallel dann wieder im Trassenverlauf
15,8 in DALVERS einen Graben überqueren, dann geradeaus folgen
16,2 rechts versetzt auf die andere Straßenseite wechseln: rechter, betonierter Zweirichtungs-R/F (ab der Einmündung Asterfelder Straße auf der Trasse, die dann aber vor Berge die Straße querte und dann von ihr wegschwenkte); mit l. St. nach BERGE; dort Ende des R/F: Hauptstraße / L 60
18,2 links: Bippener Straße / L 102
  18,2 geradeaus: Bippen 5,1; Ortsmitte 0,3
18,4 rechts: Schienenweg; an zwei historischen Waggons vorbei; ab einer Kreuzung Upberg (bis 19,1)



Vom frisch renovierten Bahnhof Quakenbrück geht es ...

... durch einen Fahrradtunnel an der Draisinenstation (Blick zurück) ...

.. auf der Hase- und Menslager Straße zu Ortsrand.

Dort liegt links ein kurzer Weg zur Straße Am Schöpfwerk auf der Trasse.

Nach rechts nutzt der straßenbegleitende Radweg ...

... auf weiten Teilen die frühere Schmalspurbahn.

Von der Strecke sind aber nur selten ...

... eindeutige Spuren zu erkennen.

Einer dieser Abschnitte befindet sich hinter der Wasserhausenstraße ...

... ab der die Bahn ...

... etwas von der Straße entfernt verlief.

Die Bahn wechselte öfters die Straßenseite.

Bei Schandorf ...

... kommt man an einer aufwändig gestalteten Schutzhütte vorbei.

In Menslage ...

... bog die Bahn am Bahnhof abseits der Straße nach Süden ab.

Hinter der Brücke über die Kleine Hase geht es wieder auf die Trasse.

Der Personenverkehr wird heute mit Bussen abgewickelt.

Am Straßenabzweig nach Winkum.

Im weiteren Verlauf gibt es immer wieder kleine Brücken.

Der Weg verschwenkt manchmal neben die Trasse, ...

... zwischen dem Renslager Kanal ...

... und dem Dinninger Bach (Blick zurück) ist der Damm auf der anderen Straßenseite zu erkennen.

Flacher Bahndamm hinter der Brücke.

Im Bereich dieser Kurve verlief die Bahn hinter den Häusern.

Stellenweise verläuft der Radweg durch eine Allee neben der Straße.

Auch später wechseln sich Abschnitte auf und neben der Trasse ab, ...

... aber nur selten ist es so eindeutig wie hier.

Vor Berge wechselte die Bahn wieder die Straßenseite ...

... und verschwenkte südlich des Ortes (Blick zurück: Sackgasse)

... zum ehemaligen Bahnhof, ...

... an dessen Stelle zwei Waggons aufgestellt wurden.

Die passenderweise "Schienenweg" benannte Straße ...

... stiegt leicht an.

Hinter dem Ort verlieren sich dann die Spuren.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/ni1_15.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/ni1_15.htm