Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > MV18
 
MV18 Lübtheen – Jessnitz
Das nördlichste Stück der Stichbahn nach Lübtheen ist nur leidlich befahrbar, weiter südlich ist die Trasse im Bereich des Truppenübungsplatzes nicht zugänglich.
Streckenlänge (einfach): ca. 2,4 km (davon ca. 1,4 km auf der ehem. Bahntrasse)
unmittelbar südlich von Lübtheen benutzt man per Rad aber besser den parallel verlaufenden Weg
Höhenprofil: eben (15 m ü. NN)
Oberfläche:

Sand

Status / Beschilderung: keine StVO-Beschilderung, keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: - / Lübtheen – Maliß; 23 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 29. Dezember 1889
Stilllegung der Bahnstrecke: 1945 (Reparation; Abbau: 1946)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 2632*, 2732*, 2733
Route: Lübtheen – Jessnitz
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Malliß–Lübtheen
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 53.29814, 11.09138
[N53° 17' 53.30" E11° 5' 28.97"]
53.27947, 11.10888
[N53° 16' 46.09" E11° 6' 31.97"]
2,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 53.29282, 11.09676
[N53° 17' 34.15" E11° 5' 48.34"]
53.28177, 11.10563
[N53° 16' 54.37" E11° 6' 20.27"]
1,4 km


Befahrung: Mai 2011

Fahrtrichtung Süd

LÜBTHEEN (Landkreis Ludwigslust-Parchim)
0,0 Beginn des Trebser Wegs in der Nähe des alten Bahnhofs LÜBTHEEN (Zufahrt über Salzstraße): in südöstlicher Richtung aus dem Ort
0,7 am Waldrand den zweiten Weg rechts (Pfostensperre): wg. Weg parallel zur ehem. Bahntrasse (diese ist ebenfalls eingeschränkt befahrbar, aber sandig); später weitere Pfostensperre; steinig
1,6 rechts versetzt auf die Trasse und die Straße nach Trebs queren: wg.; vor dem ehem. Bahnhof TREBS wenig rechts versetzt
2,4 hinter der nächsten Querstraße ist der Bahndamm ebenfalls erhalten, im Bereich des Truppenübungsplatzes aber nicht zugänglich (Sackgasse)



Am Trebser Weg stößt man südlich von Lübtheen auf eine Bahntrassensandpiste.

Per Rad fährt man besser wenige Meter weiter ...

... und benutzt den Weg parallel zum flachen Bahndamm.

Das Gelände neben der Trasse ist gesperrt.

Südlich der Straße nach Trebs (Blick zurück) ...

... kommt man am ehem. Bahnhof Jessnitz vorbei.

Die Trasse kann noch einige 100 Meter weiter verfolgt werden und verschwindet dann im Truppenübungsplatz.

 


Bahntrassenradeln MV18
0,0 Lübtheen
2,1 Jessenitz
8,6 Alt Jabel
12,5 Woosmer
17,9 Raddenfort
20,0 Heiddorf
6441 v. Dömitz
23,3 Malliß
6955 n. Conow
6441 n. Ludwigslust
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/mv18.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/mv18.htm