Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > MV10a
 
MV10a Kemnitz – Kühlenhagen
Teilstücke der Stichbahn von Kemnitz nach Kühlenhagen sind als Rad- und Wanderweg hergerichtet und erinnern in geringer Entfernung zum Ostseeküstenradweg mit mehreren Laderampen an die Kleinbahnvergangenheit.
Streckenlänge (einfach): ca. 8,8 km (davon ca. 2,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

in Neu Boltenhagen asph.; außerorts wg.

Eisenbahnstrecke: Kleinbahn-Gesellschaft Greifswald-Wolgast: Kemnitz – Kühlenhagen; 7 km (750 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 20. Dezember 1898 (Kemnitz – Boltenhagen); 3. Juli 1907 (Boltenhagen – Kühlenhagen)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1933 (Pv); Abbau Mitte 1945 (Reparation)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1947
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kleinbahn-Gesellschaft Greifswald-Wolgast
08.09.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 54.07538, 13.53238
[N54° 4' 31.37" E13° 31' 56.57"]
54.05783, 13.64395
[N54° 3' 28.19" E13° 38' 38.22"]
8,8 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 54.06772, 13.60639
[N54° 4' 3.79" E13° 36' 23.00"]
54.06438, 13.62476
[N54° 3' 51.77" E13° 37' 29.14"]
1,4 km
2 (1) 54.06435, 13.62541
[N54° 3' 51.66" E13° 37' 31.48"]
54.06617, 13.63904
[N54° 3' 58.21" E13° 38' 20.54"]
0,9 km
3 (1) 54.06627, 13.64200
[N54° 3' 58.57" E13° 38' 31.20"]
54.06320, 13.64679
[N54° 3' 47.52" E13° 38' 48.44"]
0,5 km


Befahrung: Oktober 2013

Fahrtrichtung West

NEU BOLTENHAGEN (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
0,0 Abzweig von der Straße Pritzier – Kemnitz (L 26) am ehem. Endbahnhof KÜHLENHAGEN (Laderampe): auf der Straße nah Lodmannshagen parallel zur zugewachsenen Trasse (leichte Straßenschäden)
0,6 in der Rechtskurve der Straße schräg links: wg. Damm, dann Einschnitt; hinter einem Haus kurz parallel zur Trasse (Kopfsteinpflaster)
1,3 links und schräg links: Grasspur, dann wg. Trasse parallel zur Straße; flacher Einschnitt und Damm
2,3 die L 26 queren (ein Holz-Drängelgitter): wg. Bahntrassen-R/F; mehrere Pfostensperren; in NEU BOLTENHAGEN Verbundpflaster, dann Fußweg aus Betonplatten
3,3 ab dem Abzweig Karbow linker straßenbegleitender Weg (asph.); am ehem. Kleinbahnhof (Laderampe und Infotafel) vorbei
3,7 gegen Ortsende auf die Alte Dorfstraße und der L 26 links folgen (l. hügelig); die Trasse ist fast durchgängig erkennbar
KEMNITZ (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
5,8 in RAPPENHAGEN an einer weiteren Laderampe vorbei (Bahn wechselte die Straßenseite) und durch den Ort
6,6 am Abzweig Hanshagen geradeaus folgen
7,3 am Gelände des früheren Bahnhofs Kemnitz die Haupt-Schmalspurstrecke und kurz darauf die Bahnstrecke nach Lubmin queren; in KEMNITZ geradeaus folgen
8,8 am Kreisverkehr Anschluss an den Ostseeradfernweg
  8,8 links: Greifswald, rechts. Wolgast



Östlich des auf halber Strecke zwischen Kemnitz und Rappenhagen
liegenden ehemaligen Bahnhofs Kemnitz ...

... ist die Schmalspurtrasse gut als flacher Damm neben der Straße zu erkennen.

Bei Rappenhagen geht es an dieser Laderampe vorbei (Blick zurück).

Bis auf ein kurzes im Acker verschwundenes Stück ist die Trasse von Bewuchs freigehalten.

Am "Kleinbahnhof Neu Boltenhagen" ...

... informiert ein Schaukasten über die Streckengeschichte.

Im Ort ist die Trasse als Fußweg nutzbar, gegen Ortsende schließt ein kombinierter Fuß-/Radweg an.

Pfostensperre am Ortsschild.

Der schmale Pfad ist meist durch Bäume von der Straße abgeschirmt.

Nach Querung der Straße nach Kühlenhagen ...

... geht es parallel zur Nebenstraße ...

... in Richtung Lodmannshagen.

Dort verrät eine Lücke im Kopfsteinpflaster den alten Gleisverlauf (Blick zurück).

Hinter einem Damm (Blick zurück) ...

... erreicht die hier nicht mehr begehbare Trasse die Endstation Kühlenhagen (Blick zurück).

 


Bahntrassenradeln MV10a
v. Greifswald
0,0 Kemnitz
n. Wolgast
1,5 Rappenhagen
4,1 Neu Boltenhagen (Adlig Boltenhagen)
6,2 Lodmannshagen
7,3 Kühlenhagen
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/mv10a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/mv10a.htm