Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > MV09a
 
MV09a (Zirmoisel –) Trent – Wittower Fähre (Rügensche Kleinbahn)
Zwischen Trent und der Wittower Fähre befindet sich auf der Trasse der Rügenschen Kleinbahn ein unscheinbarer Radweg. Der schönere Teil abseits der Straßen ist leider kaum fahrradgeeignet.
Streckenlänge (einfach): ca. 10,4 km (davon ca. 9,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
nur 4 km radtauglich
Höhenprofil: eben (0-5 m ü. NN)
Oberfläche:

Wittower Fähre – Trent: asph.; Trent – Zirmoisel: unbefestigt, sandig (schwer passierbar)

Status / Beschilderung: Wittower Fähre – Trent: kombinierter Fuß-/Radweg und Radwegweisung;
Trent – Zirmoisel: keine StVO-Beschilderung / Reitweg; keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: 6983 (Rügensche Kleinbahn) / Bergen Ost – Wittower Fähre; 23 km (750 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 21. Dezember 1896
Stilllegung der Bahnstrecke: 20. Januar 1970; die Fähre gehörte noch bis 1975 zur Deutschen Reichsbahn
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1445
Route: (Zirmoisel –) Trent – Wittower Fähre
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Rügensche Kleinbahn
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 54.49933, 13.33687
[N54° 29' 57.59" E13° 20' 12.73"]
54.55457, 13.24469
[N54° 33' 16.45" E13° 14' 40.88"]
10,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 54.49929, 13.33680
[N54° 29' 57.44" E13° 20' 12.48"]
54.51919, 13.26254
[N54° 31' 9.08" E13° 15' 45.14"]
6,0 km
2 (1) 54.52127, 13.26004
[N54° 31' 16.57" E13° 15' 36.14"]
54.55408, 13.24413
[N54° 33' 14.69" E13° 14' 38.87"]
3,9 km


Befahrung: Mai 2009

Fahrtrichtung Nord

RAPPIN (Landkreis Vorpommern-Rügen)
0,0 westlich von ZIRMOISEL von der Straße Bubevitz – Venz Hof nach Norden: Bahntrasse als Feld- und Reitweg (teilw. Gras; nicht fahrradgeeignet)
NEUENKIRCHEN (Landkreis Vorpommern-Rügen)
1,5 an einer Einmündung geradeaus; Feldweg; flacher Damm + Einschnitt
2,7 die Straße nach Neuenkirchen queren: wg.
TRENT (Landkreis Vorpommern-Rügen)
3,3 einen Graben über eine kleine Brücke überqueren: holprige Fahrspur, später Feldweg
4,0 am Waldrand einen Weg queren: flacher Einschnitt, später flacher Einschnitt und holprige Fahrspur; weiterer Einschnitt (nicht fahrradgeeignet)
  4,0 links: Bergen 18; Trent
6,0 am Ortsanfang Trent schräg rechts: L 30
6,3 an der Kreuzung rechts in Richtung Libnitz
  6,3 geradeaus: Schaprode 6,1
6,4 links: Z. 260; ab Drängelgitter asph. R/F auf der ehem. Bahntrasse, die mit einer Rechtskurve am Ortsrand entlang führt
  6,4 geradeaus: Libnitz 1,4
6,8 ab einer Halbschranke straßenbegleitender R/F entlang der L 30 (auf der Trasse); an den Abzw. Tribkevitz und Holstenhagen geradeaus folgen; überdachte Tischgruppe
10,0 bei Vaschvitz geradeaus folgen und zur Wittower Fähre (10,4)
  10,0 links: Schaprode 10,4; Vaschvitz 0,9; Ostseeküstenradweg
  10,4 Fortsetzung nach Wiek siehe MV09b



Bei Zirmoisel zweigt ein zerfurchter Wirtschaftsweg von der Straße Bubkevitz – Venz Hof ab, ...

der später in einen schmalen Pfad übergeht.

Ab Höhe Tribbevitz wird der Weg wieder von landwirtschaftlichem Verkehr genutzt (Blick zurück).

Am Neuendorfer Wiek.

Westlich der Straße Venz – Neuenkirchen ...

... ist ein kurzes Stück radtauglich.

Vor einem kleinen Wald weist ein Wegweiser links nach Trent.

Die Trasse nimmt den direkten Weg und ist zunächst noch relativ gut zu fahren, ...

... wird aber vor Trent zu einem schmalen Trampelpfad ...

... und schwenkt auf die L 30 ein.

Der Ort wird auf einem asphaltierten Bahntrassenweg gestreift, ...

... der dann parallel zur L 30 ...

... zur Wittower Fähre reicht.

Blick zurück auf den Fähranleger.

 

Bahntrassenradeln MV09a
0,0 Bergen (6321: Stralsund – Saßnitz)
4,6 Thesenvitz
5,4 Lipsitz
7,0 Patzig
9,6 Kartzitz (Cartzitz)
10,6 Bubkevitz
12,9 Zirmoisel
15,1 Neuendorf (Rügen)
18,5 Trent
22,4 Wittower Fähre (Eisenbahnfähre)
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 8. Juli 2017

www.achim-bartoschek.de/details/mv09a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/mv09a.htm