Bahntrassenradeln – Details

Europa > Italien > Venetien > IT 05.02
 
IT 05.02 Percorso Ciclopedonale Treviso-Ostiglia: Treviso – Ghizzole (teilw. fertig)
Streckenlänge (einfach): ca. 56,3 km (davon ca. 42,2 km auf der ehem. Bahntrasse); weitere 50 km geplant
Oberfläche:

wg. und asph. Abschnitte

Eisenbahnstrecke: Ostiglia – Legnago – Grisignano – Camposampiero – Treviso; 116 km (1435 mm)
Stilllegung der Bahnstrecke: nach Bombenschäden 1944/45
Eröffnung des Radwegs:
  • 2005 (Quinto di Treviso – Badoere, ca. 10 km)
  • 20. Oktober 2012 (Badoere – Camposampiero inkl. Ortsdurchfahrt, ca. 12 km)
  • 21. September 2013 (Treviso, Strada dell'Aeroporto – Quinto di Treviso, ca. 3 km)
  • 5. Oktober 2013 (Camposampiero – Piazzola sul Brenta, ca. 15 km)
  • 6. Oktober 2017 (Brücke über den Brenta)
  • 18. Mai 2018 (Piazzola sul Brenta – Grisignano di Zocco, ca. 10 km)
  • 20. April 2019 (2,6 km in Treviso)
  • 26. Juni 2021 (Montegalda)
Route: Treviso – Quinto di Treviso – Badoere – Piombino Dese – Loreggia – Camposampiero – Piazzola s. Brenta – Pojana di Granfion – Grisignano di Zocco (in Diskussion:– Cologna Veneta – Legnago – Cerea – Ostiglia/Lombardei)
Externe Links (Bahn): Datenblatt Ferrovie abbandonate (it)
Externe Links (Radweg): www.ostigliaciclabile.it (it)
Wikipedia: Pista ciclabile Treviso-Ostiglia (it)
07.01.2023

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


2016 begann der Radweg noch an der Strada dell'Aeroporto außerhalb von Treviso.
Er ist 2019 bis an die aktive Bahnstrecke von Vicenza nach Treviso verlängert worden.

Der von Bäumen gesäumte Weg …

… kreuzt einige Querstraßen und -wege.

Der Untergrund ist teilweise etwas ruppig.

Ehemaliger Bahnhof Quinto di Treviso.

An der SP79 geht es mit einem Linksschlenker auf die rechts des Dammes verlaufende Parallelstraße, …

… und von dieser nach rund 100 ausgesparten Metern wieder auf die Trasse.

Alte Bahnbrücken über den Sile …

… und Fiume Zero.

Die Brücke war für einen zweigleisigen Ausbau der Strecke vorbereitet.

An der Grenze zur Provinz Padua wechselt die Oberfläche in einen
Asphaltbelag mit groben Stoßstellen.

Empfangsgebäude des ehem. Bahnhofs Badoere Levada.

Das folgende Streckenhäuschen bei Levada ist bewohnt und besser in Schuss.

Nur noch 100,4 km bis Ostiglia (wenn der Radweg denn fertig ist).

Sprung zum Bahnhof Camposampiero.

Südlich des Ortes beginnt der Weg an der Via Martiri delle Foibe.

Blick zurück in Richtung Bahnhof: Der Weg macht einen Schlenker und unterquert die Straße.

Da sich eine Straßeneinmündung in die ehemalige Trasse ausgedehnt hat …

… wird die SP39 etwas versetzt gekreuzt (Blick zurück).

Kleine Brücke über den Fiume Tergola.

Auch die SP 49 kann nicht direkt gekreuzt werden.

Rastplatz mit Gleisstück.

Auch auf diesem Abschnitt ist der Radweg meist von Bäumen gesäumt.

2017 war der Weg bei Pieve di Curtarolo gesperrt, …

… da ein Stück hinter dieser Brücke über die Via Monte Pasubio …

… eine neue Brücke über den Fiume Brenta gebaut wurde (Einweihung: Oktober 2017).

Wieder auf der Trasse …

… geht es kurz darauf über zwei Straßen.

Am ehem. Bahnhof Piazzola sul Brenta.

Hof an der Strecke.

Der weiterhin sehr grüne Weg …

… passiert den ehem. Bahnhof Campodoro …

… und war teilweise schon leicht zugewachsen.

Grenze der Provinz Padua.

Alte Bahnbrücke über den Fiume Ceresone,

Bei Pojana di Granfion endet dieser Trassenabschnitt, da bei Grisignano di Zocco
eine aktive Bahn kreuzt.

Blick zurück.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2024
Letzte Überarbeitung: 2. Juni 2024

www.achim-bartoschek.de/details/it05_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/it05_02.htm