Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Hessen > südlich des Mains > HE 4.02
 
HE 4.02 Goddelau – Weiterstadt-Riedbahn (Teilstücke der Riedbahn)
Auch wenn es auf manchen Karten anders aussieht: Nur auf einem verschwindend kleinen Stück der Riedbahn zwischen Darmstadt und Stockstadt kann man Rad fahren.
Streckenlänge (einfach): ca. 12,3 km (davon ca. 2,2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

Bahntrassenabschnitte: wg.

Status / Beschilderung: Die beschriebene Route wird nur abschnittsweise vom beschilderten Netz abgedeckt.
Eisenbahnstrecke: 3541 / Goddelau – Darmstadt; 15 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1868
Stilllegung der Bahnstrecke: 1970 (Pv), 1977 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Planungen:

In Griesheim war ein weiterer Ausbau der Bahntrasse geplant. [November 2006]

Messtischblätter: 6116, 6117
Route: Goddelau – Griesheim – Weiterstadt-Riedbahn
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Riedbahn
05.01.2018

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.83367, 8.49022
[N49° 50' 1.21" E8° 29' 24.79"]
49.88977, 8.61697
[N49° 53' 23.17" E8° 37' 1.09"]
12,3 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 49.84248, 8.49554
[N49° 50' 32.93" E8° 29' 43.94"]
49.84616, 8.49872
[N49° 50' 46.18" E8° 29' 55.39"]
0,5 km
2 (1) 49.85765, 8.53118
[N49° 51' 27.54" E8° 31' 52.25"]
49.86330, 8.54703
[N49° 51' 47.88" E8° 32' 49.31"]
1,3 km
3 (1) 49.88725, 8.61000
[N49° 53' 14.10" E8° 36' 36.00"]
49.88936, 8.61560
[N49° 53' 21.70" E8° 36' 56.16"]
0,4 km


Befahrung: September 2017

Fahrtrichtung Ost

RIEDSTADT (Landkreis Groß-Gerau)
0,0 vom Bahnhof GODDELAU auf der Bahnhofsallee nordwärts
0,2 an der Unterführung schräg links: asph. R/F weiter parallel zur Bahn; eine Straße unterqueren und am Ende des R/F geradeaus (Pfostensperre): Wiesenweg
  0,2 links: Kühlkopf (Forsthaus) 2,7; Erfelden 1,7; Radroute Ried
  0,2 rechts: Darmstadt 14; Woflskehlen 2,9; Goddelau-Mitte 0,6
0,8 hinter dem Spielplatz / Pfostensperre links, dann geradeaus folgen und Rechtskurve
1,1 rechts: wg. Weg, der ab einer kleinen Brücke auf der ehem. Trasse der Riedbahn verläuft; bei 1,6 wenig rechts versetzt parallel zur Trasse und vor der Straße rechts folgen
1,9 links zurück und die B 26 unterqueren; dem dann straßenbegleitenden linken R/F der Gernsheimer Straße nach WOLFSKEHLEN folgen
2,4 am Ende des R/F rechts: In der Hochstadt
  2,4 geradeaus: Groß-Gerau 8,7; Wolfskehlen Bf 0,8
2,8 an der Kreuzung rechts: Espenstraße und am Ortsrand links: Am Erlenwiesenweg; später Pfostensperre
  2,8 links: Oppenheim 13; Darmstadt 11; Büttelborn 7,0; Griesheim 5,0
3,1 die Straße queren und rechts: linker freigeg. F; teilw. Wurzelaufbrüche
GRIESHEIM (Landkreis Darmstadt-Dieburg)
4,8 an der Zufahrt zum Angelsportverein Griesheim schräg links: freigeg. wg. F, ab einer Brücke R/F auf der ehem. Bahntrasse (anfangs schmale Fahrspur); einen Weg queren
5,7 hinter einer Grillhütte einen asph. Weg queren, dann die L 3303 unterqueren und am Ortsrand von GRIESHEIM wenig links versetzt
6,4 rechts, dann links: Am Bahnhof
7,0 schräg rechts: Karl-Liebknecht-Straße und an der folgenden Kreuzung links: Georgstraße; ab der Rechtskurve: Nordend (Trasse auf rund 400 m begehbar)
7,5 die Hofmannstraße queren: Nordend; geradeaus folgen; ab dem Ortsende wg. (Z. 260)
  7,5 links: Groß-Gerau 10, Büttelborn 6,0; rechts: Darmstadt 7,6; Griesheim-Mitte 1,0
8,7 schräg links eine Straße und die BAB 67 unterqueren
  8,7 hinter den Brücken links: Mörfelden 12; Weiterstadt 4,5
  an einer Kreuzung geradeaus; später Rechtskurve; an einer Dreieckseinmündung schräg links
  9,6 links: Mörfelden 12; Weiterstadt 4,2; rechts: Pfungstadt 11; Darmstadt über B26 6,0
WEITERSTADT (Landkreis Darmstadt-Dieburg)
10,8 links, einen Bach überqueren und hinter dem ehem. Bahnübergang (10,9) rechts: wg.; die BAB 5 unterqueren; in RIEDBAHN: Riedstraße
  10,8 geradeaus: Darmstadt-City 4,9; DA-Weststadt 3
  10,9 geradeaus: Gräfenhausen 5,0; Weiterstadt 2,0
11,7 an einer Einmündung wenig rechts versetzt: wg. Bahntrassenweg
  11,7 rechts: Darmstadt 4,2; Darmstadt-Nord 2,3
12,3 am Ende des Bahntrassenwegs wenig rechts versetzt zur Riedbahnstraße
  12,3 links: Weiterstadt 4,3; Rathaus Weiterstadt 0,6
  12,3 geradeaus: Erzhausen 8,8; DA-Arheiligen 4,2
  12,3 rechts: Darmstadt 3,7; DA-Waldkolonie 0,9



Nördlich des Bahnhofs Goddelau …

… zweigte die Riedbahn von der Bahnstrecke Mannheim – Frankfurt ab.

Nördlich des Ortes ist ein kurzer Abschnitt …

… bis zur B 20 als Weg befahrbar.

Der nächste Trassenabschnitt beginnt ebenfalls an der B 20 …

… etwa auf halber Strecke zwischen Wolfskehlen und Griesheim.

An der Grillhütte in der Nähe der Kläranlage.

Der Bahntrassenweg unterquert später …

… die L 3303 und endet am westlichen Ortsrand.

Innerorts ist der Bahnkorridor nur noch teilweise freigeblieben.

Infotafel am Weiterstädter Weg.

Der begehbare Teil endet hinter dem ehem. BÜ Ottostraße …

… an der Straße Nordend.

Breite Brücke der A 67.

Überteertes Gleisstück …

… und Brücke der A 5 vor Riedbahn.

Hier wurde ein weiterer kurzer Abschnitt …

… parallel zur Riedstraße …

… als geschotterter Weg ausgebaut, …

… der kurz vor der Riedbahnstraße endet.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2018
Letzte Überarbeitung: 12. Mai 2018

www.achim-bartoschek.de/details/he4_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/he4_02.htm