Bahntrassenradeln – Details

Europa > Spanien > Kantabrien > ES 03.02
 
ES 03.02 Vía Verde del Pas: Ontaneda – El Astillero
Streckenlänge (einfach): ca. 36,1 km (davon ca. 34 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

26 km asph., 2 km verdichtete Erde, Rest nicht befestigt

Kunstbauten: zwei Metallbrücken
Eröffnung der Bahnstrecke: 9. Juni 1902
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. April 1973
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ontaneda – San Vicente de Toranzo – Santiurde de Toranzo – Iruz – Puente Viesgo – Castañeda – La Cueva – Sarón – Obregón – La Concha – El Astillero
Externe Links (Radweg): Steckbrief viasverdes.com (es)
Fotodokumentation www.bahntrassenradwege.de
14.12.2015

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Im alten Bahnhof von Ontaneda befindet sich heute ein Tourismusbüro.

Auf asphaltiertem Weg talwärts in Richtung Corvera de Toranzo.

Brücke über den Rio Pas bei San Martin.

Kreuzung bei Santiurde de Toranzo.

Rastplatz an einem Aquädukt.

Bei Villasevil: Blick auf die Berge.

Brücke über einen Bach.

Hinter dem alten Bahnhof von Iruz: Pfostensperren vor dem Franziskanerkloster.

Fundamente einer alten Brücke.

Bei Puente Viesgo: ...

... Radweg am Rio Pas.

Lok von 1912 vor dem ...

... Bahnhof Puente Viesgo.

Bei El Carmen/Castañeda: ...

... Abgetrennter Fußweg.

Vor Pomaluengo ist der Radweg unterbrochen: An dieser Stelle links ...

... und die N-634 queren (Blick zurück).

Am Bahnhof von Castañeda vorbei ...

... in Richtung La Cueva.

Ortspassage Le Penilla.

Beleuchteter Radweg in La Encina.

Rastplatz und alter Eisenbahnwaggon am abgetragenen
Bahnhof von Sarón (bis Morriones auf Straßen).

Wieder auf der Trasse in Richtung Obregón.

"Radweg"-Schild.

Bei Obregón.

Nach kurzer, schwer zu findender Umfahrung: Rampe ...

... zur Trasse.

An dieser Stelle RECHTS zum ...

... Bahnhof La Concha.

Talwärts.

Alte Fabrik in Encinas.

Autobahn A-30.

Brücke über die Ria de Solia.

Ankunft in El Astillero.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/es03_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/es03_02.htm