Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bayern > Niederbayern > BY 7.11
 
BY 7.11 Rotthalmünster – Kirchham-Tutting (ehem. "Kößlarner Express")
Kurzer, durchgängiger Radweg auf einer Teilstrecke des ehemaligen "Kößlarner Expresses", von den angrenzenden Strecken von Rotthalmünster nach Kößlarn und von Tutting nach Simbach ist nur wenig übriggeblieben.
Streckenlänge (einfach): ca. 3,4 km
Höhenprofil: min. Gef. von Rotthalmünster (360 m ü. NN) nach Tutting (340 m)
Oberfläche:

wg.; die östlichsten 850 m sollen ausgebessert und dabei asphaltiert werden

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Wegweiser nur an den unmittelbaren Einstiegen in den Radweg
Eisenbahnstrecke: 5728 / Tutting – Kößlarn; 6 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 29. Oktober 1910 (Simbach – Tutting – Rotthalmünster); 1. Mai 1911 (Rotthalmünster – Kößlarn)
Stilllegung der Bahnstrecke: 2. Oktober 1960 (Pv Tutting – Kößlarn); 1. Juni 1969 (Gv Simbach – Tutting und Pv Pocking – Simbach); 1995 (Gv Tutting – Rotthalmünster, anschließend Abbau der Gleise)
Eröffnung des Radwegs:
  • 13. März 2003: Rotthalmünster – Kirchham-Tutting
  • 22. August 2008: Kirchham-Tutting, Anbindung an BY 7.12
Route: Rotthalmünster – Erlbach – Kirchham-Tutting
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Tutting–Kößlarn
08.07.2017

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 48.34666, 13.24521
[N48° 20' 47.98" E13° 14' 42.76"]
48.35841, 13.20704
[N48° 21' 30.28" E13° 12' 25.34"]
3,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 48.34678, 13.24510
[N48° 20' 48.41" E13° 14' 42.36"]
48.35846, 13.20716
[N48° 21' 30.46" E13° 12' 25.78"]
3,4 km


Befahrung: September 2005

Fahrtrichtung Ost

ROTTHALMÜNSTER (Landkreis Passau)
0,0 Beginn des Bahntrassen-R/F an der Passauer Straße / St 2116 in ROTTHALMÜNSTER (Rastplatz mit Infotafel und Gleisrest); bis zur Feuerwehr asph., außerorts wg.
  0,0 jenseits der Straße hat sich im Park eine alte, jetzt befahrbare Bahnbrücke erhalten; anschließend verliert sich die Spur der Bahntrasse
0,7 eine Straße queren (Drängelgitter); später einen Graben überqueren, eine weitere kl. Straße und an einem Hof einen Weg queren
KIRCHHAM (Landkreis Passau)
1,7 bei ERLBACH die Erlbacher Straße / PA 60 queren (Drängelgitter); l. St.; bei 1,8 eine kleine Straße und bei 2,2 einen Weg (Signal) queren; l. Gef.; Feldwegequerungen mit Verbundpflaster
3,3 sm Ausbauende Pfostensperre: links vom Bahndamm und an der Straße rechts: PA 60 die Güterbahnstrecke Tutting – Pocking queren und zur Straßenkreuzung mit der B 12 bei TUTTING (3,5)


Fahrtrichtung West

KIRCHHAM (Landkreis Passau)
0,0 Straßenkreuzung bei TUTTING: Abzw. der PA 60 nach Erlbach von der B 12; Güterbahnstrecke Tutting – Pocking queren
0,2 links versetzt (wg., l. St.) auf den wg. Bahntrassen-R/F (Pfostensperre), l. St.; Feldwegequerungen mit Verbundpflaster
1,3 bei ERLBACH einen Weg queren (Signal) und bei 1,7 eine kleine Straße queren; l. Gef.
ROTTHALMÜNSTER (Landkreis Passau)
1,8 Erlbacher Straße / PA 60 queren (Drängelgitter); an einem Hof einen Weg und später eine weitere kl. Straße queren; einen Graben überqueren
2,8 eine Straße queren (Drängelgitter); an einem Gewerbegebiet und der Feuerwehr vorbei, kurz asph.
3,5 vor der Passauer Straße / St 2116 in ROTTHALMÜNSTER an einem Rastplatz mit Infotafeln und Gleisrest Ende des R/F
  3,5 jenseits der Straße hat sich im Park eine alte, jetzt befahrbare Bahnbrücke erhalten; anschließend verliert sich die Spur der Bahntrasse



Güterbahnstrecke von Pocking zum Bf Tutting: Nach rechts zweigt die Stichbahn
nach Kößlarn ab, die auf dem ersten Stück aber nicht befahrbar ist.

Blick vom Bahndamm (Beginn des Radwegs):
Links im Bild der Bahnübergang, an dem das erste Foto entstanden ist.

Der Bahndamm verläuft anfangs etwas oberhalb der Straße.

Bei Erlbach steht noch ein Signal.

Erlbach.

Kleine Straße nach Stadlöd.

Straßenquerung PA 60 am Ortsausgang Erlbach.

Brücke über einen Graben.

Auf dem letzten Stück grenzt die Bahntrasse an ein Gewerbegebiet.

Ende des Radwegs an der Passauer Straße in Rotthalmünster: Rastplatz mit Infotafeln.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 8. Juli 2017

www.achim-bartoschek.de/details/by7_11.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/by7_11.htm