Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bayern > Oberpfalz > BY 4.01
 
BY 4.01 "Kurweg": Erbendorf – Reuth
Der vollständig auf der ehem. Lokalbahntrasse verlaufende "Kurweg" von Reuth nach Erbendorf bietet als i-Tüpfelchen mehrere Infotafeln zur Geschichte der Lokalbahn und der Trasse als Lebensraum.
Streckenlänge (einfach): ca. 6,5 km
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; zw. Krummennaab und Erbendorf Wegweisung als Teil des Fichtelnaab-Radwegs
Eisenbahnstrecke: 5042 / Reuth – Erbendorf; 6 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1909
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. Mai 1972 (Pv); 31. Dezember 1997 (Gv); 1999 Abbau der Gleise
Eröffnung des Radwegs:
  • ca. 2000 (als Kurweg)
Messtischblatt: 6138
Route: Erbendorf – Krummennaab – Reuth (Bf)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Reuth–Erbendorf
www.eisenbahnecke.de (von Robert Meißner mit ausführlicher Streckengeschichte)
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.83974, 12.11799
[N49° 50' 23.06" E12° 7' 4.76"]
49.84225, 12.04754
[N49° 50' 32.10" E12° 2' 51.14"]
6,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 49.83974, 12.11799
[N49° 50' 23.06" E12° 7' 4.76"]
49.84225, 12.04754
[N49° 50' 32.10" E12° 2' 51.14"]
6,5 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg BY 4.01
15.10.2007: "Steinwaldallianz baut Radweg" (Frankenpost, Marktredwitz)
06.03.2008: "Auf dem Fahrrad bis Erbendorf" (Frankenpost, Marktredwitz)
29.05.2008: "Auf dem Rad entlang der Fichtelnaab" (Frankenpost, Marktredwitz)
17.09.2009: "Gemütlich zockeln wie der Bockl" (Oberpfälzer Wochenzeitung)
12.10.2010: "Nun ist der Ring geschlossen" (Oberpfalznetz, Erbendorf)

Befahrung: Oktober 2006

Fahrtrichtung West

REUTH B.ERBENDORF (Landkreis Tirschenreuth)
0,0 Der „Kurweg Reuth b. Erbendorf – Reuth“ beginnt unmittelbar hinter dem Bf Reuth b. Erbendorf (wenig südlich der B-299-Brücke über die Bahn): Am Bahnhof (rechter asph. R/F); eine Straße queren (Halbsperren): parallel zur Dammstraße; s. l. St.
KRUMMENNAAB (Landkreis Tirschenreuth)
0,7 an der Brücke einen Weg queren (Erste-Hilfe-Kasten); s. l. Gef. und Rechtskurve; eine Straße queren (Halbsperren), fl. Kuppe
1,8 hinter dem ehem. Hst KRUMMENNAAB (parallel zum Birkenweg; Halbsperren, Infotafel) eine Straße queren: R/F (langgez. l. Gef., beleuchtet)
  1,8 links: Windischeschenbach 8,3; Kontinentale Tiefenbohrung 3,0; Euregio-Egrensis-Radweg, Fichtelnaab-Radweg
2,2 eine Straße überqueren (neue leicht gebogene Brücke an der Stelle der alten Bahnbrücke) und an der Rampe zur Straße vorbei: l. Gef.; Infotafel „Trockenhang“
ERBENDORF (Landkreis Tirschenreuth)
3,0 die Fichtelnaab auf einer Holzbrücke („Bei Nässe Rutschgefahr“) überqueren, dann Intotafel „Bahnkörper als Lebensraum“; der Weg folgt mit min. St. dem Tal
3,9 an der Brücke einen Weg queren (Halbsperren; der 1938 aufgegebene Hp Iglashof ist nicht mehr sichtbar); l. St.; an der Kläranlage und an einer Halle Wege mit Halbsperren queren und bei 4,9 eine Umgehungsstraße unterqueren (fl. Kuppe)
5,2 am Ortsanfang ERBENDORF die Südbahnhofstraße queren (eine Halbsperre), über einen Bach, an einem kleinen Platz mit Infotafeln zur Bahngeschichte vorbei (l. St.) und bei 5,4 die B 299 überqueren; fl. Kuppe, später wieder l. St.; an einem Spielplatz vorbei und dien Straße Hanslmühl (Halbsperren) queren
6,5 auf dem ehem. Bahnhofsgelände Signal, Gleisstück, Skaterbahn und Unterstand; Ende des R/F: über den Parkplatz eines Supermarktes zur Bahnhofstraße / St 2181
  6,5 am Ende rechts: Fichetelnaab-Radweg (Richtung: Neusorg – Fichtelberg)



Radweg am Bf Reuth b. Erbendorf (Blick zurück).

Für alle Fälle.

Querstraße vor Krummennaab.

Am Hang geht es hinab ins Fichtelnaabtal, ...

... wo der Fluss überquert wird (Blick zurück).

Der Weg folgt sanft ansteigend dem Tal ...

... und unterquert am Ortsanfang Erbendorf eine Straße.

Kurz vor dem ehem. Südbahnhof.

Auf dem Gelände des Endbahnhofs finden sich ...

... einige Erinnerungsstücke an die Bahn.

 


Bahntrassenradeln BY 4.01
5040 n. Hof
Friedenfels (600 mm)
0,0 Reuth (b. Erbendorf)
5050 v. Weiden
1,9 Krummennaab
4,0 Plärn
5,5 Erbendorf Süd
6,5 Erbendorf Nord
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/by4_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/by4_01.htm