Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bayern > Unterfranken > BY 1.06
 
BY 1.06 Lohr – Marktheidenfeld
Auf dem rechten Mainufer sind zwischen Lohr und Marktheidenfeld mehrere Abschnitte zwischen den Orten ausgebaut worden, allerdings nicht Teil des Mainradwegs: Der verläuft auf der anderen Seite.
Streckenlänge (einfach): ca. 17,6 km (davon ca. 5,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
in den Ortsdurchfahrten muss auf Straßen ausgewichen werden; der Mainradweg verläuft auf dem anderen Ufer: bei Marktheidenfeld die neue Brücke der MSP 45 benutzen
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Bahntrasse: kombinierter Fuß-/Radweg
Eisenbahnstrecke: 5213 / Lohr – Wertheim; 37 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1910
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1976 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
  • 21. Mai 2001: Rodenbach – Neustadt am Main (St 2315; Bau durch Straßenbauamt Würzburg)
Planungen:

Bei Wertheim gibt es Überlegungen zur Öffnung des Bettingbergtunnel. [August 2009]

Route: Lohr – Rodenbach – Neustadt am Main – Rothenfels – Hafenlohr – Marktheidenfeld
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Lohr–Wertheim
08.09.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.99301, 9.57611
[N49° 59' 34.84" E9° 34' 34.00"]
49.85729, 9.60136
[N49° 51' 26.24" E9° 36' 4.90"]
17,6 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 49.94922, 9.59357
[N49° 56' 57.19" E9° 35' 36.85"]
49.93819, 9.57492
[N49° 56' 17.48" E9° 34' 29.71"]
1,8 km
2 (1) 49.92560, 9.57030
[N49° 55' 32.16" E9° 34' 13.08"]
49.89565, 9.58887
[N49° 53' 44.34" E9° 35' 19.93"]
3,7 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg BY 1.06
20.07.2000: "Punkt für Punkt aus dem Neustadter Gemeinderat" (Main-Post, Main-Spessart)
25.07.2000: "Die Radler dürfen mitten durchs Dorf" (Main-Post, Main-Spessart)
18.03.2001: "Rodung für den neuen Radweg" (Main-Post, Main-Spessart)
23.04.2001: "Radweg bekommt heute seine Decke" (Main-Post, Main-Spessart)
21.05.2001: "Mehr Tränken für Pedalritter" (Main-Post, Main-Spessart)
28.06.2008: "Gutachten über Fledermäuse im Eisenbahntunnel" (Main-Echo, Triefenstein)
15.07.2010: "Von Radfahrern und Fledermäusen im Tunnel" (Main-Post, Main-Spessart)
16.09.2010: "Zugverkehr hat hier seit Jahren Seltenheitswert" (Main-Post, Lohr)

Befahrung: Mai 2012

Fahrtrichtung Süd

LOHR A.MAIN (Landkreis Main-Spessart)
0,0 auf der Rodenbacher Straße in LOHR in südlicher Richtung aus dem Ort; an der Einmündung Lehmskaute und an einer Querungshilfe geradeaus folgen: rechter straßenbegleitender Zweirichtungs-R/F entlang der Rodenbacher Straße / St 2315
1,8 dem R/F rechts folgen: Bürgermeister-Dr.-Nebel-Straße
2,2 hinter den ehem. Bahnübergang links: Z. 260, später Rechtskurve und einen Bach überqueren
2,6 links: parallel zum Damm (eine Brücke fehlt, später ist der Damm ganz abgetragen)
  2,6 rechts: Partenstein 8,6; Wombach 1,3
3,8 in RODENBACH am Sportplatz schräg rechts: R/F, dann schräg rechts auf die Rodenbacher Straße (l. St.); dieser im Ort schräg links folgen
5,3 ab der Zufahrt zur Umgehungsstraße asph. R/F auf dem ehem. Bahndamm (s. l. St.)
NEUSTADT A.MAIN (Landkreis Main-Spessart)
7,2 in NEUSTADT auf der Hornungsbergstraße links und die St 2315 queren: R/F, später Pfostensperre und auf den Uferweg (Schotter); diesem Weg rechts versetzt und links versetzt folgen (kurz parallel zum Bahndamm) und an einer Brücke vorbei
8,3 vor dem Steg rechts unter einer früheren Bahnbrücke hindurch und an der Straße links: St 2315
  8,3 geradeaus: Erlach 0,4
8,8 schräg rechts: asph. R/F auf der ehem. Bahntrasse; später einen Graben überqueren und an einer Einmündung geradeaus folgen; gegen Ende des Weges Unterstand
ROTHENFELS (Landkreis Main-Spessart)
12,4 schräg links und geradeaus auf der Hauptstraße durch den ROTHENFELS (Kopfsteinpflaster)
13,5 schräg links: MSP 25 und auf Höhe des ehem. Bahnhofs auf den R/F; dieser verschwenkt später links versetzt, bleibt aber parallel zur Trasse
HAFENLOHR (Landkreis Main-Spessart)
15,0 in HAFENLOHR auf die Hauptstraße / St 2315; am Abzw. Lichtenau geradeaus folgen
15,9 schräg rechts: Bahnhofstraße am ehem. Bahnhof vorbei und weiter geradeaus folgen, später Z. 260
17,0 links die Straße unterqueren und auf der Brücke der MSP 45 den Main überqueren
  17,6 nauf dem anderen Ufer Anschluss an den Main-Radweg



Südlich von Lohr gelangt man auf verschiedenen Wegen ...

... auf einen Wirtschaftsweg ...

... parallel zum einstigen Bahndamm, ...

... der rund um Rodenbach komplett eingeebnet wurde.

Bahntrassenweg entlang des Mains ...

... mit wappengeschmückten Grenzsteinen an den Ortsgrenzen.

Vor Neustadt wird man an das Mainufer geleitet ...

... und passiert kurz hintereinander ...

... zwei alte Bahnbrücken.

Nach einem Stück Straße (Blick zurück) ...

... geht es dann wieder auf dem Damm weiter, ...

... der als grüner Korridor ...

... etwas oberhalb der Staatsstraße verläuft.

Nach einem kurzen Stück direkt an der Straße ...

... gewinnt die Trasse wieder etwas an Höhe.

Kilometerstein an einem Vorgarten.

Rothenfels wird auf der Straße durchfahren; der Bahnhof liegt südlich des Ortes.

Bis Hafenlohr fährt man neben der Trasse und dann wieder auf der Straße durch den Ort ...

... an zwei Brücken vorbei.

Der ehemalige Bahnhof befindet sich ebenfalls südlich in Richtung Marktheidenfeld.

 


Bahntrassenradeln BY 1.06
5200 v. Würzburg
0,0 Lohr Bf
5200 n. Aschaffenburg
1,7 Lohr Stadt (Gbf)
6,0 Rodenbach
9,6 Neustadt (Main)
15,2 Rothenfels (Mainfr.)
17,7 Hafenlohr
20,5 Marktheidenfeld
26,6 Lengfurt-Trennfeld
32,2 Bettingberg
Bettingberg-T. (730 m)
34,5 Kreuzwertheim
Kaffelstein-T. (231 m)
Main
Schlossberg-T. (626 m)
Tauber
4920 v. Lauda
37,1 Wertheim
5224 v. Miltenberg
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 11. Juni 2017

www.achim-bartoschek.de/details/by1_06.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/by1_06.htm