Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Baden-Württemberg > westlich des Neckars > BW 1.13a
 
BW 1.13a Ettenheim-Münchweier
Von der Stichbahn nach Ettenheimmünster sind nur noch sehr wenige Spuren erhalten geblieben.
Streckenlänge (einfach): ca. 1,6 km (davon ca. 0,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: s. l. St. von 185 auf 195 m ü. NN
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: keine Beschilderung und keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: Lokalbahn Rhein – Ettenheimmünster / Rhein – Orschweiler – Ettenheimmünster; 15 km (1000 mm; der 1926 verbleibende Abschnitt Orschweiler – Ettenheimmünster wurde auf 1435 mm umgespurt)
Eröffnung der Bahnstrecke: 22. Dezember 1893
Stilllegung der Bahnstrecke: 1954 (Pv), 18. August 1957 (Gv Ettenheim – Ettenheimmünster), 31. August 1966 (gesamt)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 7712, 7713
Route: Ettenheim-Münchweier
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Lokalbahn Rhein–Ettenheimmünster
02.01.2012

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 48.24573, 7.86067
[N48° 14' 44.63" E7° 51' 38.41"]
48.25061, 7.84264
[N48° 15' 2.20" E7° 50' 33.50"]
1,6 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 48.24574, 7.86067
[N48° 14' 44.66" E7° 51' 38.41"]
48.24787, 7.85021
[N48° 14' 52.33" E7° 51' 0.76"]
0,8 km


Befahrung: Oktober 2010

Fahrtrichtung Ost

ETTENHEIM (Ortenaukreis)
0,0 vom straßenbegleitenden Radweg (L 103) aus Ettenheim rechts: l. Gef.
0,2 hinter dem Sportplatz links: Pappelallee; in MÜNCHWEIER die Weinstraße / K 5342 queren und schräg links: Brogginger Straße
0,8 in der Linkskurve der Straße geradeaus: geschotterter Bahntrassenweg; einen Bach überqueren und dem Weg geradeaus folgen
1,2 am Parkplatz geradeaus (asph.) und die Eisenbahnstraße queren: Blumenstraße; an einer Kreuzung geradeaus: Schwarzgräble (l. St.)
1,5 schräg links: wg. Weg / Trampelpfad; einen Graben überqueren (Holzbrücke mit engem Drängelgitter
1,6 der Weg endet an der Einmündung der Laimengass in die Hauptstraße / L 103 am östlichen Ortsausgang von Münchweier



Der Bahntrassenweg beginnt an der Brogginger Straße (Zufahrt über Pappelallee), ...

... und überquert bald einen Bach.

Der Platz vor der Eisenbahnstraße dürfte den Standort des alten Bahnhofs markieren.

Nach einem Stück als "Blumenstraße" zweigt dieser Weg von der Straße Schwarzgräble ab, ...

... der an der Hauptstraße endet.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 11. Juni 2017

www.achim-bartoschek.de/details/bw1_13a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/bw1_13a.htm