Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Brandenburg > BB08a
 
BB08a Ziesar – Görzke
Hervorragend ausgebauter und beschilderter bundesstraßenbegleitender Radweg auf der alten Stichbahn von Ziesar nach Görzke, dem noch die Netzeinbindung und Möblierung fehlen.
Streckenlänge (einfach): ca. 11,5 km (davon ca. 9,4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: s. l. St. von Ziesar (60 m ü. NN) nach Görzke (90 m)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Radwegweisung, die zurzeit allerdings noch nicht über die beiden Streckenenden hinausgeht
Eisenbahnstrecke: 6886 / Wusterwitz – Ziesar; 28 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 11. August 1911
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Juli 1995
Eröffnung des Radwegs:
  • 26. Oktober 2011 (Bau: Frühjahr bis September 2011)
Radwegebau:

Der Weg schließt an den straßenbegleitenden Radweg aus Ziesar an, der Anfang Mai 2010 offiziell eröffnet wurde.

Messtischblätter: 3640, 3739, 3740*
Route: Ziesar – Köpernitz – Görzke
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Wusterwitz–Görzke
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.26328, 12.29503
[N52° 15' 47.81" E12° 17' 42.11"]
52.17699, 12.37173
[N52° 10' 37.16" E12° 22' 18.23"]
11,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.24810, 12.30343
[N52° 14' 53.16" E12° 18' 12.35"]
52.17735, 12.37181
[N52° 10' 38.46" E12° 22' 18.52"]
9,4 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg BB08a
14.01.2003: "In einem Stück" (Märkische Allgemeine)
18.06.2004: "Alte Bahntrasse soll Radweg werden" (Märkische Allgemeine, Fläming Echo)
09.09.2005: "Bewegung beim Radwanderweg" (Märkische Allgemeine, Fläming Echo)
31.01.2008: "Bahntrasse in Privathand" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
09.08.2008: "Immobilien: Preispoker am Bahnhof" (Märkische Allgemeine, Görzke)
19.09.2008: "Denkmalschutz: Schienen auf Abstellgleis" (Märkische Allgemeine)
04.04.2009: "Im Juni geht es mit Radweg los" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
29.04.2009: "Zuerst nach Köpernitz" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
26.08.2009: "Immobilie: Entwicklung auf einer Brachfläche" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
02.03.2010: "Abnahme steht aus" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
24.03.2010: "Verkehr: Ziesar muss sich in Geduld üben" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
04.05.2010: "Bauen: Freie Fahrt für Radler" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
30.08.2010: "Bauen: Eidechsen müssen umziehen" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
01.09.2010: "Eidechsen müssen umziehen" (Märkische Allgemeine, Fläming Echo)
29.09.2010: "Radweg kommt" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
24.11.2010: "Von Köpernitz nach Görzke" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
25.11.2010: "Infrastruktur: Radweg nach Görzke kommt" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
10.12.2010: "Winterdienst kommt – nur nicht für Radfahrer" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
26.02.2011: "Radwegneubau bei Köpernitz startet Montag" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
28.02.2011: "Baustart für Radweg Köpernitz-Görzke" (Preußenspiegel, Brandenburg)
07.03.2011: "Platz für den Radweg" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
11.05.2011: "Bauen: Wusterwitz kommt zu spät" (Märkische Allgemeine, Brandenburg/H.)
13.08.2011: "Radler Auf Bahndamm" (Märkische Allgemeine, Fläming Echo)
13.08.2011: "„Es geht mit voller Kraft vorwärts“" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
24.08.2011: "Am Sonntag von Ziesar nach Görzke" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
29.08.2011: "Alle wollen nach Görzke" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)
30.08.2011: "200 Pedalritter erobern fast fertigen Radweg zwischen Ziesar und Görzke" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
26.10.2011: "Bauen: Minister gibt Radweg frei" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
28.10.2011: "Minister gibt mit Probefahrt Abschnitt von Görzke nach Köpernitz frei" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
28.10.2011: "Vogelsänger steigt aufs Rad" (Märkische Allgemeine, Fläming Echo)
23.03.2012: "Nach Norden geht’s nicht weiter" (Märkische Allgemeine, Potsdam-Mittelmark)
13.04.2012: "Land würde Umnutzung prüfen" (Märkische Allgemeine, Brandenburger Kurier)

Befahrung: Juni 2012

Fahrtrichtung Süd

ZIESAR (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
0,0 vom ehem. Bahnhof ZIESAR links: Am Bahnhof / B 107; ab der Einmündung Alte Keramik rechter Zweirichtungs-R/F
0,6 an einer Einmündung geradeaus folgen: B 107 (rechter Zweirichtungs-R/F; l. hügelig)
  0,6 rechts: Brandenburg an der Havel 31,9; Bücknitz 4,5
2,0 nach Unterquerung der BAB 2 die Bundesstraße links versetzt queren: asph. Bahntrassen-R/F; am Nordrand von KÖRPERNITZ eine Straße queren
2,5 eine Straße an der Einmündung in die Bundesstraße queren (eine Pfostensperre), über einen Bach und eine weitere Straße queren; der Radweg verläuft parallel zur B 107
  2,5 links: Steinberg 4,5; Köpernitz; rechts: Dretzen 4,2
BUCKAUTAL (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
4,4 die B 107 queren; bei BUCKAU kurz hintereinander zwei Wege queren
5,7 hinter dem ehem. Bahnhof eine Straße queren (eine Pfostensperre); einen Graben überqueren und im Wald einen weiteren Weg queren
  5,7 links: Steinberg ,1; Buckau 0,2
6,9 die B 107 queren und über einen Bach
GRÄBEN (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
8,7 ab dem Sportplatz ROTTSTOCK kurz Fahrradstraße
9,0 weiter geradeaus und einen weiteren Weg queren (l. St.)
  9,0 rechts: Rottstock 0,2
GÖRZKE (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
10,7 ab einer Hauszufahrt wieder in Straßennähe; in einem Einschnitt an einer Rampe vorbei
11,5 der Bahntrassenweg endet am Nordrand von GÖRZKE: rechts versetzt auf die Weinbergstraße / B 107
  11,5 rechts versetzt: Bad Belzig 28; Bf Wiesenburg 18


Fahrtrichtung Nord

GÖRZKE (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
0,0 am Nordrand von GÖRZKE von der Weinbergstraße / B 107 rechts versetzt auf den asph. Bahntrassen-R/F; in einem Einschnitt an einer Rampe vorbei
0,9 ab einer Hauszufahrt verläuft der Radweg etwas von der Straße entfernt; einen Weg queren (l. Gef.)
GRÄBEN (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
2,6 bei ROTTSTOCK weiter geradeaus: bis zum Sportplatz (2,8) kurz Fahrradstraße, dann wieder R/F; später einen über einen Bach
  2,6 links: Rottstock 0,2
BUCKAUTAL (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
4,6 die B 107 und im Wald einen Weg queren; über einen Graben
5,8 bei BUCKAU vor dem ehem. Bahnhof eine Straße queren (eine Pfostensperre); dann kurz hintereinander zwei weitere Querwege
  5,8 rechts: Steinberg ,1; Buckau 0,2
7,1 die B 107 queren: der Radweg verläuft parallel zur Bundesstraße
ZIESAR (Landkreis Potsdam-Mittelmark)
8,9 bei KÖRPERNITZ hinter einer Querstraße über einen Bach und zwei weitere Straßen queren (eine Pfostensperre)
  2,1 links: Dretzen 4,2; rechts: Steinberg 4,5; Köpernitz
9,4 vor der Autobahn verlässt der Radweg die Bahntrasse: links versetzt die Straße queren: B 107 (linker Zweirichtungs-R/F); die BAB 2 unterqueren
10,9 am Ortsanfang ZIESAR an einer Einmündung geradeaus folgen: B 107 (bis zur einm Alte Keramik linker Zweirichtungs-R/F, dann auf die Straße: Am Bahnhof / B 107)
  10,9 links: Brandenburg an der Havel 31,9; Bücknitz 4,5
11,5 ehem. Bahnhof Ziesar



Kollage: Silvia Zimmermann (Kultur- und Heimatverein Ziesar e.V.).

Vom ehemaligen Bahnhof Ziesar geht es entlang der Bundesstraße ...

... nach Köpernitz, wo der Weg auf die Trasse verschwenkt.

Querstraße nördlich des Ortes.

An der Einmündung der Dorfstraße in die Bundesstraße.

Südlich von Köpernitz verläuft der Weg parallel zur Bundesstraße, ...

... in einem kleinen Waldstück auch durch einen flachen Einschnitt.

Erste Querung der B 107.

Bei Buckau wurden Schienenstücke in die Querung eingebaut.

Zweite Querung der B 107.

An vielen Stellen wurden die alten Betonschwellen entweder aufgestellt oder wie hier gestapelt.

Blick zurück: P-Tafeln.

Ab einem Sportplatz ist ein kurzes Stück als Fahrradstraße ausgewiesen.

Südlich von Rottstock geht es durch Felder: ...

... teilweise in Dammlage ...

... und später durch einen Einschnitt.

Am Ortsrand von Görzke endet der Bahntrassenweg.

Blick zurück Richtung Ziesar.

 

Bahntrassenradeln BB08a
6110 v. Berlin
0,0 Wusterwitz (Gr. Wusterwitz)
6110 n. Magdeburg
4,3 Warchau
9,0 Rogäsen (Zitz-Rogäsen)
n. Karow
13,3 Bücknitz
16,2 Ziesar (urspr. 15,4)
6863 n. Güsen
18,7 Köpernitz
21,8 Buckau (Buckau-Pramsdorf)
23,0 Birkenreismühle
25,1 Rottstock-Struvenberg
27,9 Görzke
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/bb08a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/bb08a.htm