Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > linksrheinisch > NW 1.12a
 
NW 1.12a Wassenberg (in Diskussion: Baal – Ratheim)
Streckenlänge (einfach): ca. 0,8 km
Oberfläche:

wg,

Eisenbahnstrecke: 2540 / Jülich – Linnich – Baal – Dalheim; 34 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
  • Juni 2021
Radwegebau:

Während die ehemalige Bahnstrecke zwischen Hückelhoven und Ratheim zur Landesstraße L 117n ausgebaut wird, ist in Wassenberg ein kurzer neuer Bahntrassenweg entstanden. Dieser beginnt am Info-Zentrum "Naturpark-Tor Wassenberg" (Pontorsonallee 16) und stellt eine straßenferne Verbindung zum Birgelener Wald her. Die Brücken Kirchstraße und Burgstraße wurden mit Dämmen mit Metallröhren für den Radweg unterfüttert. Nördlich von Wassenberg sind einige Trassenstücke als Wanderweg begehbar.

Planungen:

Der Weg soll von Wassenberg später weiter bis zur Rödger Bahn in Wegberg verlängert werden.

Das "Förderprogramm Nahmobilität 2021" enthält eine Position zum Bau eines Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse Baal - Ratheim, für den Gesamtkosten von 3,2 Mio. Euro veranschlagt werden. Ausgebaut werden soll von der Ottostraße in Baal (Anschluss Bahnhof Baal) bis mindestens zur Skateranlage am Glück-Auf-Stadion. Im Dezember 2022 haben die vorbereitenden Arbeiten begonnen. Das Nordende des geplanten Weges ist unklar: Bei einem Ausbau durch das gesamte Stadtgebiet wäre auch der Abschnitt parallel zur L 117n (im Bau) betroffen. [Dezember 2022]

Messtischblatt: 4903
Route: Wassenberg
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Jülich–Dalheim
01.01.2023

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Am Naturpark-Tor Wassenberg …

… beginnt der …

… 2021 eröffnete kurze innerörtliche Bahntrassenweg, …

… der die Kirchstraße …

… und hinter einem längeren Einschnitt …

… die Burgstraße unterquert.

Beide Brücken wurden durch Dämme mit Metallröhren ersetzt.

Blick zurück am ehem. Haltepunkt Birgelen.

Der Weg verschwenkt dann neben den Damm.

Ein Stück kann man den Damm am Waldrand verfolgen.

Nach rund 500 m ohne Parallelwege beginnt an der Mühlenstraße …

… ein Wanderweg zur Sandstraße.

Infotafel zur Bahn.

Der Wanderweg verläuft dann oberhalb zur verfüllten Brücke Am Stadion.

800 Trassenmeter weiter beginnt am Ossenbrucher Weg …

… der nächste Bahntrassenwanderweg, …

… der zum Teil etwas zugewachsen ist.

Seitenansicht der Unterführung Schaufenberger Weg.

Der Wanderweg endet …

… etwas vor dem ehem. Bahnhof Rosenthal (Kr Geilenkirchen).

 

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2023
Letzte Überarbeitung: 3. September 2023

www.achim-bartoschek.de/details/nw1_12a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw1_12a.htm