Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Sachsen > ehem. Direktionsbezirk Chemnitz > SN 2.19
 
SN 2.19 Thermalbad Wiesenbad-Plattenthal – Königswalde (ehem. Plattenthalbahn)
Auch dieser im Tal gelegene Weg hat nur lokale Bedeutung: Durch das hüglige Umfeld ist eine Einbindung schwierig und zwischen Wiesenbad und Plattenthal liegt die Trasse ungenutzt neben der Straße brach.
Streckenlänge (einfach): ca. 7,4 km (davon ca. 4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: l. St. von Plattenthal (450 m ü. NN) nach Königswalde (540 m)
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: in Mildenau Z. 250 ohne Radfreigabe, sonst keine StVO-Beschilderung; keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: 6621 / Plattenthal – Königswalde (Erzgeb.) unt. Bf; 6 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Mai 1914 (Plattenthal – Ladestelle Plattenthal), 15. November 1923 (Plattenthal – Geyersdorf-Mildenau), 15. Mai 1928 (Verlängerung bis Königswalde, Pv ab 10. Januar 1938)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1951 (Geyersdorf-Mildenau – Königswalde), 14. Juni 1971 (Plattenthal – Geyersdorf-Mildenau), auf dem Reststück anschließend noch Gv
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 5344*, 5444*
Route: Plattenthal – Geyersdorf-Mildenau – Königswalde (Erzgeb.)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Plattentalbahn
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.60534, 13.05598
[N50° 36' 19.22" E13° 3' 21.53"]
50.54593, 13.04931
[N50° 32' 45.35" E13° 2' 57.52"]
7,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 50.60350, 13.05233
[N50° 36' 12.60" E13° 3' 8.39"]
50.59185, 13.04831
[N50° 35' 30.66" E13° 2' 53.92"]
1,6 km
2 (1) 50.58490, 13.04789
[N50° 35' 5.64" E13° 2' 52.40"]
50.56508, 13.05071
[N50° 33' 54.29" E13° 3' 2.56"]
2,4 km


Befahrung: Oktober 2011

Fahrtrichtung Nord

KÖNIGSWALDE (Erzgebirgskreis)
0,0 Abzw. Mildenauer Straße von der Jöhstadter Straße / S 262 an der Kirche in KÖNIGSWALDE: langgez. l. Gef.; der Straße immer geradeaus und aus dem Ort folgen
MILDENAU (Erzgebirgskreis)
2,1 hinter einer Brücke mit k. Gef. auf Verbundpflaster links versetzt auf den wg. Bahntrassenweg (Parkplatz; nicht freigeg. Z. 250); langgez. flacher Einschnitt, später in Hanglage; langgez. l. Gef.
4,8 parallel zur S 262 folgen
ANNABERG-BUCHHOLZ (Erzgebirgskreis)
5,1 in GEYERSDORF direkt an die Straße (Verbundpflaster; Garagenzufahrten; eine Einmündung), dann schräg rechts: wg. Weg unterhalb der Trasse
MILDENAU (Erzgebirgskreis)
5,4 an der Brücke die S 218 queren und mit l. St. auf den wg. Bahndamm (ehemalige Bahnbrücke über die Straße fehlt): langgez. l. Gef., später Einschnitt, einen Graben überqueren
7,0 am Ende des Bahntrassenwegs (Tischgruppe) an einer Fabrik schräg rechts auf die S 262 (parallel zur Trasse, wenig später ehem. BÜ);
THERMALBAD WIESENBAD (Erzgebirgskreis)
7,3 in PLATTENTHAL: Plattenthalstraße / S 262; den Bach überqueren



Erst außerhalb von Königswalde ist die alte Bahnstrecke ab einem kleinen Wanderparkplatz zugänglich.

Tränke am Wegesrand.

Dem Einschnitt folgt ein kurzer offener Abschnitt, ...

... dann begleitet die meist baumgesäumte Trasse ...

... den Bach talwärts.

Später überquert die Straße den Bach.

Bei Geyersdorf liegt der Weg neben der Trasse: An dieser Stelle rechts!

Blick zurück auf ein Brückenwiderlager an der Annaberger Straße.

Nach einem kurzen Blick ins Tal ...

... verschwindet der Weg wieder im Wald.

Kleine Brücke über einen Graben.

Am Ende des Weges steht eine überdachte Tischgruppe.

Der weitere Verlauf der Bahn lässt sich gut verfolgen.

 

Bahntrassenradeln SN 2.19
6644 n. Flöha
0,0 Abzw. Plattenthal
6644 v. Annaberg-Buchholz unt. Bf
1,9 Lst / Hp Plattenthal
4,3 Geyersdorf-Mildenau
7,8 Königswalde (Erzgeb.) unt. Bf
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sn2_19.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sn2_19.htm