Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Saarland > SL01a
 
SL01a Prims-Theel-Erlebnisweg: Primsweiler – Lebach-Jabach
Nach einiger Aufregung im Vorfeld ging der Bau des Bahntrassenwegs bei Knorrscheid relativ flott über die Bühne. Bereits vor der offiziellen Eröffnung am 23. Mai 2015 wurde der Weg gut genutzt.
Streckenlänge (einfach): ca. 3,3 km (davon ca. 1,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph. (Breite: 2,5 m)

Eisenbahnstrecke: 3274 / Wemmetsweiler – Lebach – Primsweiler – Büschfeld – Nonnweiler; 53 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Mai 1897 (Wemmetsweiler – Lebach), 10. Dezember 1897 (Lebach –Nonnweiler)
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1980 (Pv Wadern – Lebach-Jabach), 31. Dezember 1987 (Gv Primsweiler – Lebach-Jabach)
Eröffnung des Radwegs:
  • 23. Mai 2015
Radwegebau:

Zur Anbindung von Lebach an den künftigen Primstal-Freizeitweg wurde ein kurzes Stück der Bahnstrecke als Radweg ausgebaut. Im Januar 2014 wurden dafür Rodungsarbeiten durchgeführt; der Ratsbeschluss zum Ausbau des Wegs wurde Ende Juni gefasst. Die Eröffnung erfolgte am 23. Mai 2015.

Messtischblatt: 6507
Route: Knorrscheid – Lebach-Jabach
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Primstalbahn
05.09.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.39677, 6.85591
[N49° 23' 48.37" E6° 51' 21.28"]
49.40852, 6.89438
[N49° 24' 30.67" E6° 53' 39.77"]
3,3 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1)

1,9 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg SL01a
20.01.2014: "Rodungsarbeiten an der Bahntrasse in Lebach" (Saarbrücker Zeitung, Dillingen)
21.01.2014: "Ein ebener Weg für Jung und Alt" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
06.02.2014: "Knorscheider setzen sich gegen Rad- und Wanderweg zur Wehr" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
08.02.2014: "Knorscheid will den Radweg nicht" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
15.02.2014: "Rad ab in Lebach?" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
15.02.2014: "Die Säge ist schon angesetzt" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
17.02.2014: "Nabu: Radweg bedeutet Kahlschlagschneise" (Saarbrücker Zeitung, Dillingen)
18.02.2014: "Wandern und radeln auf dem Bahndamm" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
18.02.2014: "Piraten: Radweg ist haarsträubend" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
19.02.2014: "Pressekonferenz zum geplanten Radweg ist abgesagt" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
19.02.2014: "ADFC begrüßt geplanten Bau von Radweg" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
26.02.2014: "SPD drängt bei neuem Radweg auf Anbindung an Lebach" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
15.03.2014: "Lebachs CDU-Chef ruft zu Sachlichkeit bei Radweg auf" (Saarbrücker Zeitung, Saarlouis)
20.05.2014: "Umstrittener Primstal-Radweg ist Thema im Lebacher Stadtrat" (Saarbrücker Zeitung, Dillingen)
25.06.2014: "Diskussion um geplanten Radweg in Lebach geht weiter – Stadtrat stimmt heute ab" (Saarbrücker Zeitung)
22.05.2015: "Ein Weg für alle Generationen" (Saarbrücker Zeitung, Dillingen)

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der Theel-Prims-Erlebnisradweg beginnt offiziell an einem gebührenpflichtigen Parkplatz ...

... nördlich des Bahnhofs (Luftlinie 200 m) ...

... in der Nähe des Asiatischen Gartens.

Auf der Poststraße geht es dann links versetzt über die Theel ...

... und entgegen einer Einbahnstraße (Radfreigabe) ...

... zur Rennbahnstraße, ...

.. ab der ein Wirtschaftsweg parallel zur Bahn verläuft.

Der Haltepunkt Lebach-Jabach ist von dieser Seite allerdings nicht zu erreichen.

Beginn des Bahntrassenwegs am Ende des Industriegebiets.

Blick zurück von der ersten Brücke auf den Radweg mit einem parallelen Endgleis.

Brücke und Bahntelefon bei Knorrscheid (Blick zurück).

Vor den nächsten Brücke ...

... zweigt ein Radweg nach Dillingen und Nalbach ab (Blick zurück).

Rastplatz kurz vor ...

... der Theelbrücke.

Seitenansicht der Brücke.

Vorsicht: Das Ufer ist von Riesenbärenklau befallen.

Der Radweg verlässt dann die Bahntrasse und überquert sie.

Über einen Wirtschaftsweg geht es dann nordwärts nach Primsweiler.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sl01a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sl01a.htm