Bahntrassenradeln – Details

Europa > Italien > Latium > IT 12.01
 
IT 12.01 La Pista Ciclabile Paliano – Fiuggi
Streckenlänge (einfach): ca. 22,3 km
Oberfläche:

asph. (2 m breit, teilw. in schlechtem Zustand)

Kunstbauten: Viadukt bei Acuto
Eisenbahnstrecke: Rom – Fiuggi – Alatri – Frosinone; 113 km (950 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 6. Mai 1917 (Genazzano – Fiuggi)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1972
Eröffnung des Radwegs:
Besonderheiten: Die Strecke war elektrifiziert, die Masten stehen noch.
Route: Stazione Paliano – Serrone – Piglio – Acuto – Fiuggi
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ferrovia Roma-Fiuggi-Alatri-Frosinone (it)
02.02.2015

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der Radweg beginnt am ehem. Bahnhof Paliano auf ca. 273 m Höhe.

Blick zurück auf das Empfangsgebäude.

Auch das Nebengebäude ist schmuck restauriert.

Die erste Wegkreuzung mit nicht ungefährlichen Pollern.

Schon bald beginnt der Anstieg ...

... und die Qualität der Oberfläche wird schlechter.

Die erste Zwischenstation ...

... mit einem Rastplatz ist erreicht.

An einem Ort ist der Radweg etwas zugeparkt.

Blick über die Landschaft nach ca. 5 km auf der Bahntrasse.

Kakteen am Wegesrand.

Die Natur erobert sich den eigentlich 2 m breiten Weg zurück.

Frühstückspause mit natürlichem Tischschmuck.

Hinter la Forma befindet sich das erste Viadukt (mit Oberleitungsmasten).

Zweites Viadukt.

Auch im weiteren Verlauf stehen noch die Oberleitungsmasten.

In engen Bögen geht es durch die Ortschaften.

Dann verläuft der Bahntrassenweg parallel zur Straße nach Fiuggi und quert diese mehrmals.

Wegführung parallel zur Straße, kurz danach „verschwindet“
der Bahntrassenradweg vor dem Ortseingang von Fiuggi, ...

... nachdem er diese Station passiert hat.

Fahrzeugsammlung in Colonna am nicht ausgebauten Teil der Strecke.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/it12_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/it12_01.htm