Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Hessen > östlich der Fulda > HE 3.01
 
HE 3.01 Lohfelden (bei Kassel) – Wellerode (ehem. Söhrebahn)
Streckenlänge (einfach): ca. 9,6 km (davon ca. 7,3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg.; in Kassel Verbundpflaster; in der Gemeinde Söhrewald soll der Radweg saniert werden [September 2015]

Eisenbahnstrecke: 3905 (Söhretalbahn) / Kassel-Bettenhausen – Wellerode Wald; 10 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 22. August 1912
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1966 (Gesamt-Pv, Gv Lohfelden – Wellerode Wald), 16. Dezember 1983 (restl. Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 4623, 4723
Route: Lohfelden – Vollmarshausen – Wellerode Wald
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Söhrebahn
03.10.2016

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.23216, 9.57822
[N51° 13' 55.78" E9° 34' 41.59"]
51.29796, 9.53339
[N51° 17' 52.66" E9° 32' 0.20"]
9,6 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.23154, 9.57183
[N51° 13' 53.54" E9° 34' 18.59"]
51.26887, 9.55567
[N51° 16' 7.93" E9° 33' 20.41"]
5,0 km
2 (1) 51.27290, 9.55056
[N51° 16' 22.44" E9° 33' 2.02"]
51.27966, 9.54563
[N51° 16' 46.78" E9° 32' 44.27"]
0,9 km
3 (1) 51.28699, 9.54521
[N51° 17' 13.16" E9° 32' 42.76"]
51.29713, 9.53413
[N51° 17' 49.67" E9° 32' 2.87"]
1,4 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg HE 3.01
20.08.2012: "Jubiläum der Söhrebahn: Züge brachten den Aufschwung" (HNA, Söhre/Kaufungen)

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Oberhalb von Wellerode-Wald stößt man auf die Reste einer Seilbahn,
mit der die Kohle zur Söhrebahn befördert wurde.

Der Endbahnhof dient heute als Bürgerhaus; ...

... eine Tafel erzählt von seiner Geschichte.

Im Eingangsbereich hängt das alte Bahnhofsschild.

Der am Ende des Zechenwegs beginnende Radweg liegt hier parallel zur überbauten Trasse; ...

... ab einem Spielplatz geht es auf der alten Bahn ...

... anfangs durch kleine Waldstücke ...

... und später mit Aussicht gen Kassel talwärts.

Der geschotterte Weg ist gut zu fahren.

Kreuzung mit der beschilderten Radroute von Wellerode nach Dörnhagen.

Am Rand von Wellerode ...

... wurde eine weitere Tafel zur Söhrebahn aufgestellt.

Der Weg ist später ...

... von kleinen Waldstücken ...

... und Hecken umgeben.

Unterstand vor Vollmarshausen.

Dort ist der Bahntrassenweg im Bereich des alten Bahnhofs kurz unterbrochen.

Blick vom Bahndamm auf die Weserstraße.

Zwischen Vollmershausen und Lohfelden ...

... endet der erste Trassenabschnitt: rechts versetzt auf die Berliner Straße ...

... und an einer Kreuzung auf der Langenstraße rechts versetzt wieder auf die Bahn.

Hinter dem ehem. Bahnhof Lohfelden ...

... ist unklar ob es hier eine Streckenverzweigung gab ...

... und es sich bei dem Weg zum Freibad noch um eine ehemalige Bahntrasse handelt.

Hinter dem Forstbachweg verläuft ein Weg parallel zur früheren Söhrebahn.

Zwischen der Windhukstraße und ...

... der Ochshäuser Straße gibt es dann noch einmal einen kurzen "echten" Bahntrassenweg.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/details/he3_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/he3_01.htm