Bahntrassenradeln – Details

Europa > Frankreich > Tarn > FR 81.04
 
FR 81.04 Saint-Juéry (bei Albi) – Saint-Affrique
Streckenlänge (einfach): ca. 67 km
Oberfläche:

asph.; diese Trasse war als Bahnstrecke geplant, ist als solche aber bis auf die beiden Endstücke nie in Betrieb gegangen, statt dessen wurde sie als heute wenig befahrene Straße weiterverwendet

Kunstbauten: Auf der Strecke gab es 18 Tunnel, von denen aber nicht alle von der Straße genutzt werden.
Eisenbahnstrecke: - / Saint-Juéry – Saint-Affrique; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Saint-Juéry (bei Albi) – westl. Saint-Affrique
10.01.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 43.95223, 2.21855
[N43° 57' 8.03" E2° 13' 6.78"]
43.98749, 2.69893
[N43° 59' 14.96" E2° 41' 56.15"]
50,3 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status


Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Ursprünglich als Bahn geplante Landstraße im Tal des Tarn, wenige Kilometer östlich von Saint-Juéry.

Die Strecke kürzt zwei weite Flussschleifen mit zwei Tunneln ab.
Im Bild: der 387 Meter lange, beleuchtete Tunnel de Maillebroc.

Östlich von Ambialet wechselt die Straße auf das rechte Ufer des Tarn. Anschließend geht’s gleich wieder in einen Tunnel.

Bei Brousse-le-Château wechselt die Bahnlinie/Straße kurz nacheinander zweimal
auf das andere Ufer. Das Foto zeigt die westliche Brücke.

An der Einmündung des Flusses Dourdou in den Tarn überquert die Linie den Dourdou auf dieser
schönen Brücke aus roten Steinen. Die Straße führt über die Brücke und auch durch den anschließenden Tunnel.

Zwischen diesem Punkt und Saint-Affrique liegt die nie in Betrieb genommene Bahnlinie brach.
Das Planum und mehrere Tunnel sind sichtbar, doch kann man die Bahnlinie in diesem Bereich nicht befahren.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/fr81_04.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/fr81_04.htm