Bahntrassenradeln – Details

Europa > Frankreich > Bas-Rhin > FR 67.01
 
FR 67.01 Pamina-Radweg: Wissembourg – Scheibenhard
Zwischen Wissembourg und Scheibenhard(t) gibt es zwei Routen des Pamina-Radwegs, sodass man die Strecke bequem als Rundkurs fahren kann. Der südliche Ast auf französischer Seite nutzt größtenteils eine frühere Bahnstrecke.
Streckenlänge (einfach): ca. 19,3 km (davon ca. 10,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: insg. min. Gef. von Wissembourg (160 m ü. NN) nach Scheibenhard (125 m); vor dem Beginn des Bahntrassenwegs k. St. (höchster Punkt auf 168 m), bei Scheibenhard k. Gef.
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Bahntrasse überwiegend autofrei, auf kurzen Stücken Anliegerverkehr, Anbindung z. T. auf Straßen; Radwegweisung als Teil des Pamina-Radwegs Lauter
Eisenbahnstrecke: 152 000 / Wissembourg – Lauterbourg; 21 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 29. Juni 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1947 (Pv, zwischen Wissembourg und Scheibenhard noch Gv bis 1958)
Eröffnung des Radwegs:
  • 1992/94
Route: Wissembourg – Scheibenhard
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Lauterbourg–Wissembourg
Externe Links (Radweg): Datenblatt AF3V (fr)
10.01.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.03590, 7.95227
[N49° 2' 9.24" E7° 57' 8.17"]
48.98004, 8.13663
[N48° 58' 48.14" E8° 8' 11.87"]
19,3 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status


Befahrung: Oktober 2010

Fahrtrichtung Ost

WISSEMBOURG (Arr. Wissembourg, Kanton Wissembourg)
0,0 in WISSEMBOURG an der Kreuzung Rue Vauban geradeaus: Rue des Quatre Vents (R)
  0,0 links: Bad Bergzabern (D) 11; Schweigen-Rechtenbach (D) 1,9; rechts: zum Bahnhof
0,3 rechts: abmarkierter linker Zweirichtungs-R; diesem links folgen, eine Pfostensperre, später Drängelgitter (fr.: Chicane)
1,4 in ALTENSTADT am Ende rechts: Rue Principale; den Markbach überqueren und der Straße geradeaus folgen
  1,4 links: Schweighofen (D); Wörth am Rhein; Rheinland-Pfalz-Radroute (hier unbeschildert)
1,8 links: Rue du Berger; geradeaus folgen, später Rechtskurve
2,3 am Ende links: Rue de Lauterbourg / D 3 (abmarkierte R-Streifen); am Ortsende die Bahn queren
3,6 hinter dem Sportplatz rechts und die Pferderennbahn mit einem weiten Bogen umfahren; bei 5,2 schräg links folgen
5,3 am Ende links; später l. St., Tischgruppe
6,2 links auf die asph. Bahntrasse (l. St., später flacher Einschnitt); an einem Querweg Tischgruppe
8,1 am Waldrand weitere Tischgruppe und Querweg
SCHLEITHAL (Arr. Wissembourg, Kanton Wissembourg)
10,3 bei SCHLEITHAL eine Straße queren (Parkplatz und Tischgruppe): auch Anliegerverkehr; am Rande einer Siedlung geradeaus (autofrei), dann geradeaus auf die Rue de la Haute Vienne
11,3 wenig rechts versetzt: Rue de la Paix am Sportplatz vorbei
11,8 am Ende auf der Rue de la Gare wenig links versetzt: asph. Bahntrassenweg (autofrei); zweimal geradeaus, an einer Tischgruppe (13,4) vorbei und weiter geradeaus folgen
  11,8 links: Bienwaldmühle (D) 2,7
SALMBACH (Arr. Wissembourg, Kanton Lauterbourg)
14,1 bei SALMBACH einen Weg queren (etwas unterhalb des überbauten Bahnhofareals)
14,5 eine Straße queren und hinter einer ehem. Bahnbrücke wenig rechts versetzt auf die Trasse (14,6; Damm teilw. abgetragen); hinter einem kleinen Wald Tischgruppe
NIEDERLAUTERBACH (Arr. Wissembourg, Kanton Lauterbourg)
15,9 in NIEDERLAUTERBACH hinter dem Sportplatz wenig rechts versetzt und der Straße schräg rechts folgen: Rue de la Gare, am Platz geradeaus folgen, später Rue du Chemin du Fer; am Ortsrand wenig rechts versetzt auf die Trasse (16,7)
16,9 an der Kreuzung geradeaus: autofreier Bahntrassenweg; später Tischgruppe
SCHEIBENHARD (Arr. Wissembourg, Kanton Lauterbourg)
18,3 dem Weg vor der Straße links folgen (Ende des Bahntrassenwegs)
18,4 links und bei 18,8 die D 3 queren: Rue de la 6e Compagnie (l. Gef.); dieser Straße in SCHEIBENHARD mit einer Rechtskurve folgen
19,2 links über die Grenzbrücke nach SCHEIBENHARDT (Tischgruppe)
VG HAGENBACH (Landkreis Germersheim)
19,3 rechts: wg.; der Weg verläuft links versetzt, dann schräg rechts; später asph. l. St. und über einen wg. Parkplatz
  19,3 geradeaus: Wissembourg (F) 17; Kandel 15; Rheinland-Pfalz-Radroute



Der Bahntrassenweg beginnt außerhalb von Wissembourg südlich der Pferderennbahn ...

... und verläuft anfangs in unmittelbarer Nähe zur D 244.

Im Bereich einer leichten Kuppe befindet sich ein flacher Einschnitt.

Der Weg liegt auf dem ersten Stück am Waldrand.

Die ursprünglich vorhandenen Sperrelemente wurde allesamt demontiert.

An der Strecke gibt es reichlich Rastmöglichkeiten ...

... und bei Schleithal auch einen Parkplatz direkt am Radweg, ...

... dann folgt die erste Querstraße.

Das anschließende Stück wird auch vom Anliegerverkehr genutzt ...

... und nach einem weiteren kurzen autofreien Stück erfolgt die Ortsdurchfahrt ...

... auf Straßen auf und neben der zum Teil überbauten Trasse.

Östlich des Ortes ist der Weg wieder Radfahrern und landwirtschaftlichem Verkehr vorbehalten.

Nach zwei Querwegen ...

... lädt diese Tischgruppe zur Rast ein.

Blick auf Salmbach, ...

... wo der Radweg eine Straße kreuzt und ...

... bis zu einer Bahnbrücke leicht neben der Trasse liegt.

Durch ein kleines Waldstück geht es nach Niederlauterbach ...

... mit einem nahezu vollständig überbauten Bahnhofsgelände.

Hinter dem Ort beginnt ...

... der letzte autofreie Bahntrassenabschnitt, ...

... der an der Straße kurz vor Scheibenhard endet.

 



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/fr67_01.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/fr67_01.htm