Bahntrassenradeln – Details

Europa > Spanien > Navarra > ES 08.02
 
ES 08.02 Vía Verde del Bidasoa: Santesteban – Behobia (bei Irun)
Streckenlänge (einfach): ca. 36 km
Höhenprofil: langgez. l. Gef. von Santesteban (125 m ü. NN) nach Behobia (12 m)
Oberfläche:

Behobia – Sumbilla: Splitt/wg.; Sumbilla – Doneztebe: Beton; in den Ortschaften: Asphalt

Status / Beschilderung: in Navarra keine Beschilderung (2010)
Kunstbauten: 8 Tunnel, alle unbeleuchtet
Eröffnung der Bahnstrecke: ehemalige Minenbahn, ab 1888 erbaut: zunächst zwischen Irún und Endarlaza, später bis Elizondo
Stilllegung der Bahnstrecke: 1956
Eröffnung des Radwegs:
  • Dezember 2013
Route: Santesteban (Doneztebe) – Sumbilla – Berrizáum – Vera di Bidsoa – Lesaca – Endarlatza (Grenze Nevarra / Baskenland) – Behobia (bei Irun)
Externe Links (Radweg): Steckbrief viasverdes.com (es)
Fotodokumentation www.bahntrassenradwege.de
14.12.2015

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Am Hotel Venta de Etxalar steht diese Lokomotive, ...

... die wahrscheinlich aber nicht auf der Trasse fuhr.

Beschilderung des neuen Abschnitts bei Behobia.

Tiefer Einschnitt und üppige Vegetation entlang des Flusses Bidasoa.

5 von 8 Tunnel durchfährt man im engen Talabschnitt bei Endarlatza (Navarra).

Bei Bera de Bidasoa kreuzen mehrere alte Brücken die Trasse.

Der neue Tunnel Onbordi, 160 m lang (wegen Ausbau der Nationalstraße nach Pamplona).

Und der längste Tunnel der Strecke, 208 m lang, in einer Kurve, viele Schlaglöcher und Pfützen im Inneren.

Betonierter Radweg bei Sunbilla.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/details/es08_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/es08_02.htm