Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Syddanmark > DK 4.28
 
DK 4.28 Augustenborg – Notmark
Der nicht mehr umgespurte Nordast der Kreisbahn auf Alsen hat nur wenige Spuren hinterlassen. Die beiden befahrbaren Stücke bei Augustenborg und Asserballe Station lassen sich nur über eine Straßenpassage miteinander verbinden.
Streckenlänge (einfach): ca. 10,9 km (davon ca. 2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

in Augustenborg asph., zw. Asserballe Station und Hundslev wg./Gras

Status / Beschilderung: keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: Amtsbanerne på Als ABA (Kreisbahn auf Alsen) / Vollerup – Nordborg; 26 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juli 1898
Stilllegung der Bahnstrecke: 6. Februar 1933
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1025
Route: Augustenborg – Asserballe Station – Notmark
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Amtsbanerne på Als
26.09.2013

Befahrung: September 2013

Fahrtrichtung Nord

AUGUSTENBORG (Sønderborg Kommune)
0,0 Abzw. Huholt vom Bahntrassenweg DK x in VOLLERUP
0,2 auf dem Mommarkvej wenig links versetzt: Madehusvej, später Linkskurve
0,9 vor der Einmündung in die Straße rechts und an einem Parkplatz vorbei (Drängelgitter): R, später parallel zum Augustenborg Landevej, l. St.; eine Straße unter- und eine weitere überqueren
  1,0 schräg links: Madeskov 0,5
2,3 dem Weg geradeaus folgen, später mit l. Gef. an einer Abfahrt entlang folgen
  2,3 rechts: Kegnæs 14
3,5 geradeaus die Straße unterqueren (l. Gef.) und über den Damm (die Bahn aus Sønderborg verlief auf der linken Seite)
  3,5 rechts: Nordborg 19; Fynshav 10
4,2 vor AUGUSTENBORG schräg rechts: Lillehavstien (asph. Weg etwa im Verlauf der ehem. Trasse)
5,0 links: Krumom (l. St.), dann rechts: Stavensbølgade (linker R/F)
5,7 in der Linkskurve der Straße rechts: Brovej (linker R/F, später l. Gef.); an der Kreuzung geradeaus folgen und die Schnellstraße unterqueren
6,2 am Ende links: R entlang des Augustenborg Landevej
  6,2 rechts: Sønderborg 11
6,5 vor dem Kreisverkehr schräg rechts zur Straße Skakkenborg (Mehrzweckstreifen), l. hügelig, an Häusern geradeaus folgen
  6,5 geradeaus: Nordborg 17
8,7 in ASSERBALLE STATION links zurück: ab der Rechtskurve parallel und ab 9,2 auf der ehem. Bahntrasse (wg. / Gras) nach HUNDSLEV
10,4 am Ende des Weges schräg rechts: Skovvej und an der Straße rechts: Notmark (R); an der Kirche vorbei; bei 10,9 Anschluss an den Dänischen Radfernweg 8



Die Bahn aus Sønderborg verlief ...

... bei Augustenborg auf der linken Seite dieses Dammes ...

... und blieb südlich des Ortes in Ufernähe des Sees.

Dieser Weg befindet sich in etwa auf der ehemaligen Trasse.

Unterhalb der Häuser grenzt eine Wiese an.

Blick zurück in Richtung Hafen.

Dieser Bahntrassenabschnitt ist nur kurz ...

... und endet bereits an der nächsten Querstraße (Blick zurück).

Nach einer Lücke von einige Kilometer gibt es bei Asserballe Station ...

... einen Radweg auf einem ...

... weiteren ehemaligen Trassenstück, ...

... das als Fahrspur im Gras ...

... mit einer leichten Linkskurve ...

... bis Hundslev reicht.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk4_28.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk4_28.htm