Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Syddanmark > DK 4.27
 
DK 4.27 Sønderborg – Vollerup
Während im Sønderborger Innenstadt viel der früheren Trasse überbaut wurde, lassen sich in den Außenbezirken zwei längere Teilstücke der mit der Umspurung auf 1435 mm verlegten Trasse beradeln.
Streckenlänge (einfach): ca. 6,2 km (davon ca. 3,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: keine Wegweisung, Anbindung z. T. über Straßen
Eisenbahnstrecke: Amtsbanerne på Als ABA (Kreisbahn auf Alsen) / Sønderborg – Skovby/Mommark Færge; 19 km (1000 mm, 1933 auf 1435 mm umgespurt)
Eröffnung der Bahnstrecke: 6. Februar 1898
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. Mai 1962
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 1024, 1025
Route: Sønderborg – Spang – Vollerup
Nächster Bahnhof: Sønderborg
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Amtsbanerne på Als
26.09.2013

Befahrung: September 2013

Fahrtrichtung Ost

SØNDERBORG (Sønderborg Kommune)
0,0 von der Station Sønderborg zur Dybbølgade und dort links über die Kong Christian X Bro (R)
  0,0 rechts: Sydhavsruten (Dänischer Radfernweg 8)
0,5 an der Ampel geradeaus: Løkken (R, l. St.)
  0,5 rechts: Sydhavsruten (Dänischer Radfernweg 8)
0,6 schräg rechts: Jernbanegade; geradeaus folgen, teilw. Kopfsteinpflaster
1,0 die Holger-Drachmannsgade queren (Busbahnhof am ehem. Stadtbahnhof); der Einbahnstraße mit l. St. links folgen
1,1 rechts: Herman Bangs Gade (l. St.) und an der Kreuzung links: Kongevej (flache Kuppe)
1,4 rechts: Goethesgade und an der nächsten Kreuzung links: Sundsmarksvej (anfangs abmarkierter R; parallel zur als Fußweg begehbaren ehem. Trasse). später Rechtskurve und die Ringgade queren
2,3 auf der Grundtvigs Allé (R) wenig links versetzt zum asph. Bahntrassenweg (Drängelgitter); eine abgetrennte Straße passieren
2,8 den Stationsvej queren (Drängelgitter), anschließend mehrere Querwege und Einmündungen
3,9 vor der Ausfallstraße schräg rechts mit l. Gef. vom Damm, an einer Unterführung geradeaus folgen und eine Straße unterqueren: kurz parallel zum Augustenborg Landevej; ab der Rechtskurve wieder auf der Trasse (4,3)
5,2 in VOLLERUP zwei Straßen queren (jeweils Drängelgitter), später in einem Neubauviertel geradeaus folgen (l. St.)
  5,2 links: zum Bahntrassenweg DK x (Augustenborg)
6,2 Ende des Bahntrassenwegs an der Straße Klinting



Startpunkt dieser Tour ist der Bahnhof Sønderborg.

Die Bahn führt früher weiter über diese Brücke (Blick zurück) ...

... durch die ...

... Jernbanegade ...

... zum Stadtbahnhof (heute Busbahnhof, Blick zurück).

Ab der Goethesgade (Blick zurück) ist die Trasse begehbar und später überbaut.

Beginn des Bahntrassenwegs an der Gundtvigs Alle.

Der Weg führt durch Wohnsiedlungen, ...

... an den Querstraßen finden sich Drängelgitter.

Die Siedlungen sich durch Zugänge gut erschlossen.

Bei Spang liegt ein kurzes Stück im Bereich der Ausfallstraße nicht im Trassenverlauf.

Ab der Rechtskurve ...

... geht es dann weiter auf der Bahntrasse ...

... in Richtung Vollerup, ...

... wo kurz hintereinander zwei Straßen gequert werden.

Trotz der angrenzenden Bebauung ist es hier recht grün.

An Häusern vorbei ...

... zur zweiten Querstraße.

Der Weg wurde weiter durch ein Neubaugebiet ...

... bis zur Straße Klinting verlängert.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 5. April 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk4_27.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk4_27.htm