Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Syddanmark > DK 4.25
 
DK 4.25 Padborg – Smedeby
Außerhalb von Padborg sind gut 2 km der mit der Grenzziehung in den 1920er Jahren unbedeutend gewordenen Strecke nach Tørsbøl befahrbar und auf einem Abschnitt sogar Teil des Radfernwegs 8.
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km (davon ca. 2,2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg. / Schotter, bei Smedeby kurz Plattenweg

Status / Beschilderung: zwischen Bov und Smedeby Wegweisung als Teil des Dänischen Radfernwegs 8, beide Enden sind nicht beschildert
Eisenbahnstrecke: - / Tørsbøl (dt.: Törsbüll) – Padborg (dt.: Pattburg); 15 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Juli 1901
Stilllegung der Bahnstrecke: 21. Mai 1932
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1122
Route: Padborg – Bov – Smedeby
Nächster Bahnhof: Padborg
Parkplatz: in Padborg nördlich des Bahnhofs oder in Bov unmittelbar am Beginn des Bahntrassenwegs
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Tørsbøl–Padborg
26.09.2013

Befahrung: September 2013

Fahrtrichtung Ost

PADBORG (Åbenrå Kommune)
0,0 vom Bahnhof PADBORG (wurde nach Norden verlegt, der erste Bahnhof befand sich in der Nähe der heutigen Grenze) links: Jernbanegade etwa im Verlauf der aufgegebenen Trasse, später Rechtskurve und Kopfsteinpflaster
0,2 hinter dem Parkplatz/ WC links (Drängelgitter): R mit scharfer und weiter Rechtskurve
1,2 vor der Straße rechts: Østre Viaduktvej (rechter Zweirichtungs-R), dann links: Padborgvej (unbeschilderter straßenbegleitender Weg)
  1,3 am Padborgvej geradeaus: Grænsrute; Dänischer Radfernweg 8
1,4 vor BOV am kleinen Parkplatz / Tischgruppe wenig rechts versetzt auf die wg. Bahntrasse (Fahrspur)
1,8 eine Straße queren, an der Zufahrt Bov vorbei und über einen Damm
  1,8 rechts: Grænsrute
KRUSÅ (Åbenrå Kommune)
3,1 eine Straße queren (Halbschranken, Tischgruppe) und am ehem. Bahnhof vorbei; der Plattenweg verläuft später wenig rechts versetzt (Trasse lag im Verlauf der Straße)
  3,1 rechts: Fynshav 66, Gråsten 23; Dänischer Radfernweg 8
3,5 an der Straße Granvænget wenig links versetzt: Grasweg auf der Trasse; geradeaus folgen
4,0 der zugängliche Trassenteil endet am Tøndervej



Der Bahntrassenweg nach Smedeby lässt sich gut vom Bahnhof Padborg aus erreichen.

Von der Jernbanegade zweigt ein Radweg ab, ...

... der kurz parallel zur Bahnstrecke nach Tinglev verläuft und dann nach rechts wegbiegt.

Vor der Umgehungsstraße geht es ...

... etwas rechts versetzt zum Beginn des Bahntrassenwegs ...

... mit kleinem Parkplatz (Blick zurück).

Der Weg selbst ist meist nur eine schmale Fahrspur....

... und für Mofas nicht zugelassen (Blick zurück).

Breiter, flacher Bahndamm.

Rastbank an der Ortszufahrt Bov.

Anschließend geht es am Hang entlang.

Schranken vor dem ...

... ehemaligen Bahnhof Schmedeby, wo der Radfernweg 8 nach rechts abbiegt.

Blick zurück auf den Bahnhof.

Nach einigen 100 Metern parallel zur Trasse (Straße) geht es hier ...

... wenig links versetzt auf einen Trassen-Grasweg, ...

... der an der nächsten Querstraße endet.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk4_25.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk4_25.htm