Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Hovedstaden > DK 1.02
 
DK 1.02 Rønne – Robbedale und Nexø (Bornholm)
Streckenlänge (einfach): ca. 11,8 km
in Rønne ca. 1,6 km, östlich davon ca. 7,8 km und bei Nexø ca. 2,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: De Bornholmske Jernbaner DBJ / Rønne – Åkirkeby – Nexø; 37 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 13. Dezember 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: 28. September 1968
Eröffnung des Radwegs:
Externe Links (Bahn): Wikipedia: De Bornholmske Jernbaner
27.06.2013

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Kurz hinter dem Abzweig Rønne Nord ist der Bahndamm als
städtischer Umgehungsradweg, aber nicht als Hauptweg markiert.

Radweg am ...

... ehem. Bahnhof Rønne Ost.

Hinter dem Bahnhof findet sich diese Brücke von 1938.

Bahntrassenweg durch Weiden und Wiesen.

Bahnhof Robbedale: wie viele andere in Privatbesitz und mit hohen Büschen umgeben.

In Nylars passiert der Bahndammweg eine der vier Rundkirchen Bornholms, ...

... die die markantesten baulichen Sehenswürdigkeiten der Insel sind.

Bahnhof Lobbæk.

Schwer zu finden: der alte Bahnhof Åkirkeby.

Ab Balka bis Nexø ist der Bahndamm als perfekter Radweg ausgebaut – zweispurig!

Nexø: Vogelbeobachtung direkt vom Radweg aus.

Hier war einst der Bahnhof von Nexø.

Kleines, aber sehr Informatives Museum zu der Eisenbahn auf Bornholm am Hafen von Nexø.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk1_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk1_02.htm