Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > BE 156
 
BE 156 Mariembourg – Heer-Agimont und Virelles – Momignies (RAVeL 2)
Schöner Alleenradweg durch die relativ kleinteilige Agrarlandschaft von der Maas bis zum Eisenbahnmuseum in Mariembourg mit einigen Dampfloks, allerdings kaum Einkehrmöglichkeiten an der Strecke. (CB)
Streckenlänge (einfach): ca. 43,6 km
in zwei isolierten Abschnitten
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Linie 156 / Anor (FR) – Chimay – Mariembourg – Hastière; 59 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. September 1858 (Chimay – Mariembourg), 8. November 1859 (Momignies – Chimay), 30. März 1864 (Mariembourg – Doische), 5 März 1866 (Doische – Hastière), 28. Mai 1868 (Anor – Momignies)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1984 (Momignies – Chimay), 1987 (Chimay – Boussu-en-Fagnes), 1999 (Boussu-en-Fagnes – Mariembourg), 1954 (Mariembourg – Hastière)
Eröffnung des Radwegs:
  • 13. Dezember 2013 (Chimay – Momignies)
  • 1. Juni 2016 (Chimay – Virelles)
Radwegebau:

Zwischen Chimay und Momignies an der französischen Grenze wurde ein weiteres, 14 km langes Stück der Linie 156 ausgebaut und am 13. Dezember 2013 eröffnet, 2016 folgte eine 2,2 km lange Verlängerung im Bereich des geplanten Lückenschlusses.

Planungen:

Die beiden vorhandenen Abschnitte sollen durch einen Neubau zwischen Chimay und Mariembourg miteinander verbunden werden. [Januar 2016]

Route: Momignies – Villers-la-Tour – Chimay – Virellesund Mariembourg – Fagnolle – Matagne-la-Grande – Romerée – Doische (Abzw. nach Givet, F)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 156 (nl)
Externe Links (Radweg): Datenblatt Chemins du Rail (fr)
17.07.2016

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der RAVeL-Weg auf der alten Linie 156 beginnt etwas südlich des ehem. Bahnhofs Hastière-Lavaux.

Brücke fast an der Grenze zu Frankreich.

Querstraße am ...

... ehemaligen Bahnhof Agimont

Brücke bei Doische.

Blick vom Radweg auf die angrenzenden Wiesen.

Vorbei an den ehemaligen Bahnhöfen bei Romerée ...

... und Matagne-la-Petite.

Querstraße bei Fagnolle.

Der RAVeL-Weg endet an einer Brücke kurz vor der Bahnstrecke von Mariembourg nach Treignes.

In Viroinval-Marienbourg befindet sich ...

... ein Eisenbahnmuseum mit Dampfloks im Lokschuppen ...

... und Wassertankstelle im Freigelände.

 



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 14. August 2017

www.achim-bartoschek.de/details/be156.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be156.htm