Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Brandenburg > BB13c
 
BB13c Thyrow – Nunsdorf
Große Teile der Stichbahn von Thyrow zum Umspannwerk Nunsdorf sind als Weg erhalten,
Streckenlänge (einfach): ca. 4,6 km (davon ca. 4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

Sand

Eisenbahnstrecke: Anschluss des Umspannwerks Nunsdorf (Trafotransport); 3 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 3745*
Route: Thyrow – Nunsdorf
11.10.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.24783, 13.26174
[N52° 14' 52.19" E13° 15' 42.26"]
52.23266, 13.30557
[N52° 13' 57.58" E13° 18' 20.05"]
4,6 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.25256, 13.26554
[N52° 15' 9.22" E13° 15' 55.94"]
52.23267, 13.30557
[N52° 13' 57.61" E13° 18' 20.05"]
4,0 km


Befahrung: September 2015

Fahrtrichtung Ost

TREBBIN (Landkreis Teltow-Fläming)
0,0 vom Wendeplatz / Parkplatz an der Ostseite des Bahnhofs Thyrow links: Schotterweg parallel zum Gleis; geradeaus folgen
0,6 rechts zurück: Waldweg auf der ehem. Stichbahn; einen Weg queren (kurz Gras, dann geradeaus: sandig); einen Bach überqueren: flacher Damm
1,2 die L 795 queren (Holz-Pfostensperre): Schotter; einen weiteren Weg queren (eine Holz-Pfostensperre)
2,7 bei MÄRKISCH WILMERSDORF geradeaus und einen Graben überqueren: Gras; weiter geradeaus folgen (Pfostensperre)
  2,7 links: Radroute „3“
3,2 eine Straße queren (Pfostensperren) und am Sportplatz vorbei: Gras bzw. schmale Fahrspur (Vorsicht: in den Weg ragende Äste, z. T. Wurzeln); zwei weitere Weg queren (erster mit einer Pfostensperre)
4,4 am ehem. Bahnübergang geradeaus: Am Umspannwerk (asph.; endet bei 4,6 vor dem Tor


Fahrtrichtung West

TREBBIN (Landkreis Teltow-Fläming)
0,0 Trasse als asph. Straße Am Umspannwerk, die als Sackgasse am Umspannwerk westlich von NUNSDORF beginnt
0,2 ab dem ehem. Bahnübergang parallel zur L 795; Gras bzw. schmale Fahrspur (Vorsicht: in den Weg ragende Äste, z. T. Wurzeln); zwei Weg queren (zweiter mit einer Pfostensperre); der Weg biegt später von der Straße weg
1,4 am Sportplatz bei MÄRKISCH WILMERSDORF eine Straße queren (Pfostensperren); später weiter geradeaus folgen (Pfostensperre)
1,9 nach der Überquerung eines Grabens geradeaus: Schotter; einen weiteren Weg queren (eine Holz-Pfostensperre)
  1,9 rechts: Radroute „3“
3,4 die L 795 queren (Holz-Pfostensperre): Wirtschaftsweg auf dem flachen Damm; einen Bach überqueren; im Wald sandig, dann geradeaus: kurz Gras und wieder Waldweg
4,0 links zurück: Schotterweg parallel zur Bahn zum Wendeplatz / Parkplatz an der Ostseite des Bahnhofs Thyrow (4,6)



700 m nördlich von Thyrow zweigte von der Bahn Berlin – Halle (links im Bild) ...

... eine Stichbahn in Richtung Nunsdorf ab.

Das erste Stück verläuft bis zur ...

... Brücke über den Großbeerener Graben (Blick zurück) durch einen Wald.

Damm hinter der Brücke.

Hinter der Landstraße 795 ...

... ist der Weg geschottert.

An der Strecke stehen noch einige der Kilometersteine.

Feldwegequerung.

Brücke und ...

... Querweg bei Märkisch Wilmersdorf.

Der Weg wird hier offensichtlich ...

... deutlich weniger genutzt.

Kilometerstein 3,5.

Stellenweise ist der Weg schon stark zugewachsen.

Das letzte Stückchen der Trasse ...

.. wird als Zufahrt ...

... zum Umspannwerk genutzt.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 11. Juni 2017

www.achim-bartoschek.de/details/bb13c.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/bb13c.htm