Bahntrassenradeln – Details

Europa > Österreich > Steiermark > AT 6.02
 
AT 6.02 Mürzzuschlag – Neuberg an der Mürz
Der Großteil der Stichbahn von Mürzzuschlag nach Neuberg dient heute als Radweg abseits der Bundesstraße. Etwa auf halber Strecke bietet der ehemalige Bahnhof Kapellen Gelegenheit zur Einkehr.
Streckenlänge (einfach): ca. 11,9 km (davon ca. 8,4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: meist kombinierter Fuß-/Radweg; Wegweisung als Teil des R 5
Eisenbahnstrecke: 159 / Mürzzuschlag – Neuberg; 12 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Dezember 1879
Stilllegung der Bahnstrecke: 20. März 2008 (Betriebseinstellung: 1988)
Eröffnung des Radwegs:
  • 19. Juni 2011
Route: Mürzzuschlag – Kapellen – Neuberg an der Mürz
Parkplatz: in Mürzzuschlag am Auweg (westlich der Brücke der Südbahn über die Mürz)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Lokalbahn Mürzzuschlag–Neuberg
25.06.2017

Befahrung: Juni 2017

Fahrtrichtung Süd

NEUBERG AN DER MÜRZ (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, Steiermark)
0,0 nördlich der Kirche in NEUBERG von der Bundesstraße kommend vor der Brücke links (Tischgruppe); s. l. Gef.; später Schranke
0,4 rechts: autofreier Weg
0,8 rechts über die Brücke, dann links: Beginn des asph. Bahntrassen-R/F (s. l. Gef.); nach rund 100 m parallel zum Gleis; eine Klapp-Pfostensperre; an einem Steg geradeaus folgen, dann das Gleis links versetzt queren und an einem weiteren Steg geradeaus folgen
2,2 an der Brücke hinter einem ehem. Haltepunkt wenig rechts versetzt auf die Trasse: asph. R/F
2,5 eine Grundstückszufahrt queren und an einer Tischgruppe vorbei: R/F; später Anliegerverkehr
3,5 an der Brücke einen Weg queren: R/F; zwei Wege queren; an einem Haus Einschnitt, anschließend flacher Damm
5,5 in KAPELLEN am ehem. Bahnhof (Restaurant) mit Waggon (Jugendtreff) vorbei und einen Weg queren; später zwei Querwege und an einem ehem. Haltepunkt und einem Wehr vorbei
MÜRZZUSCHLAG (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, Steiermark)
9,0 an einer Brücke geradeaus folgen; später einen Bach überqueren und einen Weg queren
10,6 hinter der Bahnbrücke über die Mürz Ende des Bahntrassen-R/F: mit k. Gef. rechts vom Damm dann geradeaus und der Straße links folgen: Grüne Insel
11,7 rechts über die Mürz zur Bahnbrücke über die Mürz (11,9)
  11,9 geradeaus: Spital 8; R 46
  11,9 rechts: Krieglach 13; Bruck 47; R 5



Am Ende der Straße "Grüne Insel" …

… beginnt der Bahntrassenweg außerhalb von Mürzzuschlag …

… an der alten Bahnbrücke über die Mürz.

Eine Vogelscheuche beäugt die vorbeifahrenden Radler.

Kurz darauf folgt ein erster Querweg.

Links und rechts des Weges liegen anfangs noch einige Häuser, …

… dann wird der flache Damm …

… von Wiesen gesäumt.

Leicht bergauf schlängelt sich der Weg durchs Tal.

Querweg zu einer kleinen Ansiedlung.

Bei Kohleben ist die Mürz aufgestaut.

Kurz darauf geht es an der Rückseite eines Gewerbeobjekts vorbei.

Da die Bundesstraße …

… auf der anderen Talseite verläuft …

… ist der Weg ruhig und angenehm zu fahren.

Am ehemaligen Bahnhof Kapellen …

… besteht Gelegenheit zur Einkehr (Blick zurück).

Immer wieder liegen Höfe …

… und kleine Ansiedlungen am Weg.

Bis auf kurze Anliegerstraßen ist die alte Bahntrasse als kombinierter Fuß-/Radweg ausgewiesen.

Altes Fabrikgebäude bei Lechen.

Häuser oberhalb des Bahntrassenwegs.

An der Querstraße bei Lechen …

… endet der Bahntrassenweg …

… vor dem ehemaligen Haltepunkt.

Neben der Trasse geht es weiter bis Neuberg, …

… vor nochmals ein kurzes Stück der Trasse ausgebaut wurde.

Ab dem ehemaligen Bahnhof liegt die Trasse brach; der Radweg verläuft durch den Ort.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 8. Juli 2017

www.achim-bartoschek.de/details/at6_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/at6_02.htm